Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (schorsch-adel, laurito2, Patrick87, scherbe, iassu, aldi, wpau, SchottTours, 2 unsichtbar), 144 Gäste und 365 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93325 Themen
1448227 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3039 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 17  1 2 3 ... 16 17 >
Aktive Themen | Aktive Beiträge | Unbeantwortete Beiträge 24 Stunden | 48 Stunden | 7 Tage
Bereich Betreff
Ausrüstung Reiserad Zitat:1) Lohnt es sich in ein teures GXP Lage zu investieren z.B für 100Euro, Sram ca 35Euro? 2) Welchen Service/Wartung macht Ihr am Lager? zu 1 ) nein zu 2 ) nix Früher meinte ich auch, je teurer desto besser: Nadax, Campa, Suntour nachschmierbar vor 7 min 57 s
von schorsch-adel
Ausrüstung Reiserad In Antwort auf: palmino da ich Schwierigkeiten habe, einen geeigneten Sattel zu finden (Prostatabeschwerden), ... Nur interessehalber ... welches kommerziellen Sättel hast Du denn schon probiert? Natürlich hängt es von der Schwere der Männerbeschwer vor 48 min 16 s
von Keine Ahnung
Ausrüstung unterwegs In Antwort auf: mohawkExistieren irgendwo Schnittmuster zu Radhosen/ Bib-Shorts? Hättest du mal vor 2 Monaten gefragt. Da habe ich alte verschlissene Radhosen entsorgt. Ich hätte sie dir geschenkt, und du hättest die Nähte auftrennen und nachmessen k vor 55 min 38 s
von Toxxi
Ausrüstung unterwegs In Antwort auf: mohawkHat hier schonmal jemand Träger nachträglich an Radhosen angebracht... Ja ich. Klassische Hosenträger. Früher zu DDR-Zeiten hatten wir keine Bibshorts. Da war das Usus. In Antwort auf: mohawkGibt es etwas, was dagegen spricht, heute um 13:30
von Toxxi
Ausrüstung unterwegs ... hatte ich ungeschickt ausgedrückt ... gemeint war über die "Bundhöhe" verlängert (im Vergleich zur Lage des Bundes der "normalen Radhose". heute um 13:29
von Keine Ahnung
Ausrüstung unterwegs Wie wäre es mit einer Art Koppeltragegestell oder einer MOLLE-Weste, an die du deine Taschen befestigst? Braucht sicher ein bisschen Hirnschmalz und etwas Nähtalent, damit sich das bequem trägt, aber machbar ist es. heute um 13:22
von Fahrradfips
Länder Ich habe diese Daten mal verglichen mit den Daten die in OSMand enthalten sind. Die lassen sich innerhalb von OSMand auch (Offline) über die Suche gut finden. Das spart die zusätzliche GPX Datei. Natürlich nur etwas für Diejenigen die zusätzlich mit heute um 13:10
von roll_b
Ausrüstung Reiserad Ich würde das so angehen: - Ungepolsterten Carbonsattel auf Aliexpress kaufen (auf MTB-news gibts Reviews welche was taugen) - die störenden Stellen am Sattel wegdremeln, testen, mehr dremeln, wieder testen. Nach der Dremelei von der Innenseite mit C heute um 13:04
von harald.m
Ausrüstung unterwegs Zitat:Trägerhosen sind meist nicht nur kurze Hosen, die mit Trägern versehen wurden, sondern sie sind über den Bund hinaus deutlich verlängert. Der "Witz" bei Trägerhosen ist ja gerade, dass sie keinen Bund und oberhalb des nicht existenten heute um 12:59
von Uli
Ausrüstung Reiserad Ich hatte zB mit Shimano HT2 Innenlagern (XT/ XTR) zB extrem schlechte Erfahrungen gemacht. Und ja, es war es mir wert, so ein Innenlager zu verbauen und würde es bedenkenlos und sofort wieder kaufen. Das "Risiko" bei den Billiginnenlagern heute um 12:47
von bezel
Ausrüstung Reiserad Jetzt haste mich drangekriegt Ich war unpräzise Die ST schaukelt auch nicht. Verdrehen tun sich meistens nur die Teleskopstützen; die ST leidet darunter nicht. An unserem bisherigen Reisetandem fuhr meine Frau mit der ST und das zu ihrer vollsten heute um 12:44
von rolf7977
Ausrüstung Reiserad In Antwort auf: bezelHallo Markus, ich hatte ein Hpe Edelstahl Innenlager (hat ca 120€ gekostet) verbaut. Bin damit seit 4 Jahren unterwegs -kann dir nicht sagen wieviele kms, aber pro Jahr zwischen 6000 und 8000km. Absolut problemlos - hatte nie ei heute um 12:24
von joese
Ausrüstung unterwegs Eigentlich sind "echte Fahrradhosen" so geschnitten, dass sie hinten am Rücken länger sind, so dass in vorgebeugter Haltung immer noch alles abgedeckt ist. Wer stark schwitzt, wird mit vielen üblichen Hosenstoffen (z. B. Baumwolle) nicht ga heute um 12:22
von Keine Ahnung
Ausrüstung Reiserad also war "schaukelt nicht, verdreht sich nicht" eher bezogen auf andere Technologien? ich würde mich freuen, wenn du noch genaueres zum thema ST vs eeslik sagen könntest heute um 12:11
von Thies H.
Ausrüstung unterwegs Hallo zusammen, ich denke darüber nach, meine Fahrradhosen nachträglich mit Trägern auszustatten, um der Welt auf künftigen Reisen mein Maurerdekolleté zu ersparen. Dazu habe ich ein paar Fragen: Hat hier schonmal jemand Träger nachträglich an R heute um 12:09
von mohawk
Ausrüstung Reiserad Ja, aber im Vergleich zur LT gilt es noch mehr. Wir hatten auch mal mehrere Suntour-Paralleogramstützen, aber die fingen meist nach 5000 km an zu wackeln und zu knacken. Teleskopstützen hatten wir ganz früher auch. Denen war immer nur ein kurzes Leb heute um 11:42
von rolf7977
Ausrüstung Reiserad Ich fahre meine zweite Thudbuster LT am Reiserad. Irgendwann waren bei der ersten die Lager so weit ausgeschlagen, dass das Parallelogramm erhebliches seitliches Spiel hatte. Das hätte zunächst nicht gestört - man hat es nicht bemerkt, wenn man auf d heute um 11:12
von Keine Ahnung
Ausrüstung Reiserad Moin Rolf, danke für deine Antwort. Verstehe dich richtig, dass die geschilderten Vorteile gegenüber dem Thudbuster ST sind? heute um 10:56
von Thies H.
Ausrüstung Reiserad Hallo Markus, ich hatte ein Hpe Edelstahl Innenlager (hat ca 120€ gekostet) verbaut. Bin damit seit 4 Jahren unterwegs -kann dir nicht sagen wieviele kms, aber pro Jahr zwischen 6000 und 8000km. Absolut problemlos - hatte nie ein besseres Innenlager heute um 10:05
von bezel
Länder In Antwort auf: MargitIn Antwort auf: buche es gibt einen ICE (Fahrradmitnahme) von München nach Binz mit ganz ganz viel Glück bekommt man sogar eine Fahrradkarte Der auf der Strecke eingesetzte ICE hat in den normalen Großraumwagen riesengro heute um 09:22
von buche
Ausrüstung Reiserad Hättest Du die Lager getauscht, wär dir der Neukauf erspart geblieben. Zur Schulz, die hat sich bei Conny so festgefressen, dass nicht mal mehr die Lager tauschbar waren. Da federte gar nichts mehr. Gruß Detlef heute um 08:44
von Deul
Länder In Antwort auf: buche es gibt einen ICE (Fahrradmitnahme) von München nach Binz mit ganz ganz viel Glück bekommt man sogar eine Fahrradkarte heute um 08:36
von Margit
Länder Jutta, es gibt einen ICE (Fahrradmitnahme) von München nach Binz, der in Erfurt und Leipzig hält. Oder einen IC von Leipzig nach Emden, wenn einem eher nach Nord- als nach Ostsee ist Was anderes: Die ÖBB wird die neu beschafften Nachtzugwagen auf d heute um 08:33
von buche
Ausrüstung Reiserad Stimmt. Denkfehler. Und vielen Dank für den Hinweis mit er Artikelnummer. heute um 08:31
von Need5Speed
Ausrüstung unterwegs Hallo, Schon etwas in die Jahre gekommen, gibts aus Vorbreitreifenrennradzeiten dieses System ( IN-SY ) von einem Hersteller am Bodensee. Vielleicht reicht dir diese Rucksackgröße. Gruß heute um 07:56
von mr.bicycle
Seite 1 von 17  1 2 3 ... 16 17 >
www.bikefreaks.de