Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Sharima003, 1 unsichtbar), 273 Gäste und 520 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29056 Mitglieder
97061 Themen
1521183 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2319 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 94
Juergen 41
Uwe Radholz 33
derSammy 32
Keine Ahnung 31
Seite 3 von 5  < 1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
Off-topic #1521225 - 09.02.23 07:48 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 460
Hallo Martin,

das Konzept mit dem Zweithandy überlege ich zur Zeit auch. Welches Modell nutzt du und wie lange hält dein Akku unter den o.g. Einstellungen?

VG aus Köln nach Budapest
Mit sportlichen Grüßen aus Köln und allzeit gute Fahrt! geRADeRaus.com

Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521226 - 09.02.23 07:56 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 468
In Antwort auf: Keine Ahnung

Sicherlich kann ich auch mit einer App einen Campingplatz suchen, die Koordinaten (wenn sie angezeigt werden) in mein Navi übernehmen und dann dorthin steuern.


Wenn heutige Navis noch so umständlich sind, bin ich froh keines zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521230 - 09.02.23 08:59 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: kaman]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.608
In Antwort auf: kaman
In Antwort auf: Keine Ahnung

Sicherlich kann ich auch mit einer App einen Campingplatz suchen, die Koordinaten (wenn sie angezeigt werden) in mein Navi übernehmen und dann dorthin steuern.


Wenn heutige Navis noch so umständlich sind, bin ich froh keines zu haben.


So bleibt es eben jedem/r überlassen, wie er/sie sich navigieren lassen will. Wenn ich einer Linie nachfahre - ich plane meine Touren sorgfältig vor meiner Radreise - und mich ab und zu zu POIs routen lassen will, so ist doch ein Gerät, welches ohne riesen Akkupack dauerhaft an sein kann und immer gut ablesbar ist und dem Staub und Regen und auch andere "unsanfte Behandlung" nichts ausmacht, zumindest für die von Vorteil, die nicht jeden Abend in einer Pension absteigen wollen oder können oder immer wieder einen Stopp in einem Cafe oder Restaurant machen, wo das energiehungrige Mobiltelefon wieder etwas "Saft" bekommen kann. Auf vielen meiner Radreisen wäre schon alleine das Nachladen ein Problem gewesen. Das heißt nicht, dass ich auf ein Handy verzichte. Will ich mir ab und zu einen Überblick über die Umgebung verschaffen, oder auch doch einmal eine Unterkunft z. B. über booking.com suchen, so wecke ich das Handy aus dem Standby-Modus, in dem es sicher geschützt in der Lenkertasche schlummern konnte. Das, was mein Nabendynamo an Energie liefert, reicht locker, um die kleinen Batterien meines Navis, die an einem Tag gerade einmal zur Hälfte entleert werden, und dann auch das im Standby-Modus nicht sehr energiehungrige Handy unterwegs zu laden, selbst, wenn ich in einer recht bergigen Gegend unterwegs bin.

Wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin und normalerweise jeden Abend ein festes Quartier ansteuere, so wäre der Energiebedarf kein so großes Thema. Dennoch ist auch da das Garmin, welches ich nun schon sehr viele Jahre nutze, meine zuverlässige Navigationshilfe, bei der ich mir auch bei Regen und schlimmsten Holperwegen keine Gedanken über Schutzmaßnahmen machen muss. Es gibt auch Outdoorhandys, aber die sind eben doch Mobiltelefone, bei denen das Android-System und die Kompatibilität der Apps häufig einen Ersatz nach ein paar Jahren fordern. Das wäre aber ein Zweitgerät, denn ich würde so ein Teil nicht unbedingt als Alltagshandy nutzen wollen.

Es gibt also immer Argumente pro und contra und man wird für sich einfach abwägen müssen, was einem persönlich wichtig ist. Aber letztendlich geht es in dem Faden gar nicht darum, ob ich mit Handy oder Navi meinen Weg anzeigen lasse. Es geht hier darum, dass ich gerne die Campingplätze auch in dem Programm nutzen möchte, mit dem ich navigiere.

Wie Jürgen geschrieben hat, sind viele der Campingplätze auch als POIs in den OSM-Karten enthalten, aber in manchen Regionen leider doch nicht. Da waren mir die Archie-Daten immer recht hilfreich.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521241 - 09.02.23 12:39 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Keine Ahnung

[...]
Aber warum nicht weiterhin so einfach, wie es bisher ging, direkt den POI am Navi auswählen?


Die Antwort ist recht einfach: Archies lässt es nicht (mehr) zu. Archies hat jahrelang kostenlos seine mühsam gesammelten Daten zur Verfügung gestellt, damit wir es in der Planungsphase oder auf Reisen komfortabler haben. Dieses Modell wurde durch die kostenpflichtige und für einige Szenarien umständlicher zu handhabende App abgelöst.

Wenn der Wunsch nach POI der Campingplätze auf dem Navi so groß ist, könnte sich doch ein Freiwilliger aus der Forumsgemeinde melden und eine entsprechende Datenbank aufbauen um sie selbstlos der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Auf Meldungen bin ich gespannt. grins
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1521243 - 09.02.23 12:46 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Axurit

[...]
Viel ärgerlicher ist es für mich, dass ich die POI-Daten nicht mehr bei der Planung zu Hause verwenden kann.


Ein Argument. Das bedauere ich auch. Aber es ist immer noch einfacher als die althergebrachte Methode mit ADAC-Campingführer + Papierkarte. Zudem bleiben ja noch die alten POI-Sammlungen von Archies. Die wenigen in Frage kommenden Plätze können mit relativ geringem Aufwand mit der Archies-APP auf Aktualität überprüft und ggfls. korrigiert werden.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521244 - 09.02.23 12:48 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.784
In Antwort auf: Keine Ahnung

Wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin und normalerweise jeden Abend ein festes Quartier ansteuere, so wäre der Energiebedarf kein so großes Thema. Dennoch ist auch da das Garmin, welches ich nun schon sehr viele Jahre nutze, meine zuverlässige Navigationshilfe, bei der ich mir auch bei Regen und schlimmsten Holperwegen keine Gedanken über Schutzmaßnahmen machen muss. Es gibt auch Outdoorhandys,
... Manchmal habe ich das Gefühl, die Outdoorbedürfnisse bezüglich Handys zur Navigation werden übertrieben. Seit 2017 radle ich überwiegend mit Tablet, welches mit Klett-/Flauschband auf dem Deckel der Lenkertasche befestigt wird. Ist bei Stürzen noch nie abgefallen - im Gegensatz zur Lenkertasche. Bei vorhergesagtem Dauerregen kommt dieser Beutel zum Einsatz. Allerdings ohne den fummeligen Verschluss, wird einfach nur umgeklappt https://up.picr.de/45165668dr.jpg und unter die Klettbänder geschoben.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1521245 - 09.02.23 12:53 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: Wolfgang M.
Archies lässt es nicht (mehr) zu. Archies hat jahrelang kostenlos seine mühsam gesammelten Daten zur Verfügung gestellt, damit wir es in der Planungsphase oder auf Reisen komfortabler haben. Dieses Modell wurde durch die kostenpflichtige und für einige Szenarien umständlicher zu handhabende App abgelöst.
Das war der Anlass für diesen Faden.

In Antwort auf: Wolfgang M.
Wenn der Wunsch nach POI der Campingplätze auf dem Navi so groß ist, könnte sich doch ein Freiwilliger aus der Forumsgemeinde melden und eine entsprechende Datenbank aufbauen um sie selbstlos der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org
Nach oben   Versenden Drucken
#1521246 - 09.02.23 13:02 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521251 - 09.02.23 14:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13.777
In Antwort auf: Wolfgang M.
............... warum diskutieren wir dann hier noch?

Das ist nicht wirklich eindeutig zu beantworten. teuflisch
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (09.02.23 14:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521252 - 09.02.23 14:25 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 732
In Antwort auf: Axurit
Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org

Danke dafür, das kannte ich noch nicht ...

(Bez. des Fadenthemas... GPX Daten für die Plätze sind dort natürlich auch nicht verfügbar, für mich aber kein Problem)
... bicycle or die ...

Nach oben   Versenden Drucken
#1521255 - 09.02.23 15:08 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.608
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521256 - 09.02.23 15:15 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.236
In Antwort auf: Keine Ahnung
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?


Das würde ich auch gerne wissen. Wenn dem so sein sollte, hätte man sich die gesamte Diskussion über die Extraktion von Archies Daten sparen können. Da Markus (Cyclist) sich ja ein wenig mit der GPS-Thematik auskennt, vermute ich, dass das allerdings nicht so ist. Auf die Idee opencampingmap.org zu nutzen wäre er sicherlich selber gekommen.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1521257 - 09.02.23 15:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.608
Ich zumindest kannte Open Camping Mag noch nicht ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1521258 - 09.02.23 15:24 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Lenkerzerrer]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.050
In Antwort auf: Lenkerzerrer
Ich habe mir die Daten mal heruntergeladen und angesehen. Leider sind sie in der Praxis wenig brauchbar, denn offensichtlich kommen sie aus OSM und enthalten einfach nur ungefiltert alle Objekte mit tourism=camp_site.
Ich habe mir die Daten jetzt auch mal heruntergeladen. Dass die Daten ungefiltert sind, ist eher aus meiner Sicht eher ein Vorteil. Es sind ja offenbar alle Attribute aus OSM im GPX-Feld 'desc' enthalten, so dass man bei Bedarf selbst filtern kann. Dass das u.U. etwas aufwändig ist, liegt aber eher an den Grenzen des GPX-Formats als an dieser Datenquelle.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521261 - 09.02.23 16:44 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.246
In Antwort auf: martinbp
Das macht mein Zweithandy, Flugmodus, kein Internet, kein Bluetooth o.ä. nur GPS ist eingeschaltet.
Geplante Tracks nachfahren, Archies nutzen, mit Brouter (unter oruxmaps) navigieren, geht alles offline.
ja, wenn's offline gut funktioniert, könnte ich vielleicht irgendwann mal umsteigen. Aber ich habe erst vor etwa einem Jahr mein aktuelles Garmin-Navi gekauft. Vielleicht war ich aus alter Tradition da etwas zu voreilig. lach
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1521267 - 09.02.23 19:19 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Keine Ahnung]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.141
In Antwort auf: Keine Ahnung
In Antwort auf: Wolfgang M.
In Antwort auf: Axurit

[...]
Wozu? Es gibt eine solche Datenbank und jeder der möchte, kann dazu beitragen, dass diese Datenbank vollständiger wird und aktuell bleibt: https://opencampingmap.org


Wenn diese Daten verfügbar und als POI auf dem Rechner und dem Navi verwendbar sind, warum diskutieren wir dann hier noch?


Kann man denn die Daten von Opencampingmap mit der Klassifizierung (Campingplatz, Wohnmobilabstellplatz, Zeltplatz usw.) extrahieren und dann bei Osmand, Garmin usw. einbinden?


Also aus der Info auf Opencampingmap "Die verwendeten Daten werden ausschließlich aus OpenStreetMap extrahiert und stündlich aktualisiert."

Demnach hat man die Daten schon auf dem Navi und/oder Rechner sofern man OSM Karten verwendet. Allerdings nicht als POI.

Mir stellt sich da nun eher die Frage ob man das als Layer bei brouter verwenden kann.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1521268 - 09.02.23 19:31 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8.621
In Basecamp und auf dem Garmin Navi kann ich jedenfalls nach Campingplätzen suchen. Die Liste ist nicht wirklich komplett, aber es ist ein Beginn.

Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521269 - 09.02.23 20:17 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Axurit]
Lenkerzerrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 130
"Gescheite" Filter sind ein zentrales Element im Umgang mit OSM-Daten. Manuelles Filtern, womöglich sogar unterwegs, ist nur maximal die zweitbeste Lösung und nur für OSM-Gurus zu empfehlen.

Die bereits genannte OpenCampingMap ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie gut das gehen kann.

Denn in OSM bedeutet "tourism=camp_site" lediglich: Hier ist ein Platz, wo manchmal (oder auch länger) Zelte und / oder Wohnmobile stehen (können).
Später heißt es,
"ätsch, aber nur für Vereinsmitglieder!" (private=yes) oder
"aber nur für angemeldete Gruppen" (group_only=yes) oder auch
"leider nur für Dauercamper" (permanent_camping=only) oder mal
"aber nur ganz minimalistisch mitten in der Pampa" (backcountry=yes oder camp_site=basic)

Eine gute Karte bedingt 2 Dinge: Gute Erfassung in OSM und ein mindestens genau so guter Filter
Nach oben   Versenden Drucken
#1521270 - 09.02.23 20:20 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Deul]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.141
Auf dem Navi konnte man schon immer nach Campingplätzen suchen. Für die Planung ist das aber auch nicht wirklich hilfreich. Die Garminsoftware für den PC ist ja eher an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden und ich fand sie auch nie wirklich gut.

Ich plane eigentlich so das ich mir zu erst einen Track erstelle und dann nach passenden Campingplätzen suche. Von daher wäre es für mich auch schon eine Hilfe wenn sich in opencampingmap ein Track darstellen ließe.

Da sich die Daten der CPs aber nicht wirklich schnell ändern habe ich noch Zeit. Für die CP Planung entlang des Tracks nutze ich GPXSee und lasse mir dort den Track und meine 2022er Archie-Campingplätze als POI anzeigen.

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#1521274 - 09.02.23 20:40 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12.608
Bei mir sieht es so aus, dass ich den Track zwar genau plane, aber Übernachtungsorte unterwegs spontan suche. Daher ist es angenehm, wenn ich POIs, wie die von Archies nutzen kann. Ja, in OSM sind natürlich diese Campingplätze häufig hinterlegt, aber es gibt keine Unterscheidung zwischen den verschiedenen Varianten, wie sie z. B. Open Camping Map bietet. So bin ich z. B. in England immer wieder auch bei Campingplätzen gelandet, die mich mit meinem Zelt nicht aufnahmen. Es wäre schon toll, wenn es hier bessere Daten gäbe. Archies-Camping-Daten waren hier schon ein Fortschritt.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521275 - 09.02.23 20:41 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Need5Speed]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.989
Ich habe ein Xiaomi MiMAx3 wegen (7" Bildschirm)

Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen. DAs ist ärgerlich, denn ich nutze den Bildschirm ziemlich sparsam. Meist hat amn ja doch längere Abschnitte, wo man nur geradeaus fährt. So komme ich bei Tagestouren immer gut über den Tag, bin dann am Abend bei 50% (ohne jegliches Laden). Sprachnavigation nutze ich nicht.

Gefühlsmäßig geht dann viel Kapazität verloren, wenn ich unterwegs verschiedene Alternativen mit Brouter berechnen lasse, weiß aber nicht, ob das wirklich so ist.
Beim von mir genutzten Oruxmaps kann man einstellen, alle wieviel Sekunden ein GPS-Signal berarbeitet werden soll, auch da könnte man noch weiter sparen (ich nutze die Default-Einstellung)

Auf Gepäcktour im Sommer am Reiserad habe ich einen Kemo-Lader, aber der würde nicht ausreichen, das Display den ganzen Tag über angeschaltet zu lassen. Bei solchen Touren muss ich natürlich öfter mal auf den Bildschirm schauen (vor allem bei Stadtdurchfahrten), aber bisher hatte ich nie Probleme, am Abend war immer noch genug Kapazität vorhanden. Allerdings gehe ich immer auf CP, da kann ich das MiMax3 (hat Schnelladefunktion) recht schnell aufladen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1521280 - 09.02.23 21:20 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Wolfgang M.]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7.351
Unterwegs in Deutschland

Hallo Wolfgang,
Zitat:
Da Markus (cyclist) sich ja ein wenig mit der GPS-Thematik auskennt, vermute ich, dass das allerdings nicht so ist. Auf die Idee opencampingmap.org zu nutzen wäre er sicherlich selber gekommen.
mir war die Seite bis gerade eben noch nicht bekannt. Ich kenne mich zwar ein bissl mit den Garmin-Geräten aus, nicht aber mit dem OSM-System und deren Möglichkeiten. Insofern ist das für mich eher uninteressant.

Schön wäre es, eine Datenbank zu haben, die auch die für uns "Zelter" relevanten Kriterien berücksichtigt und man über eine Filterfunktion entsprechend suchen kann und aus dem Ergebnis dann eine gpx-Datei (o. gpi-Datei) generieren kann um diese dann in BaseCamp bzw. in das Gerät zu importieren.
Schönen Gruß
Markus
Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auf Reisen nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!

Geändert von cyclist (09.02.23 21:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521284 - 10.02.23 06:13 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Lenkerzerrer]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.989
Hier bei uns in der Nähe sehe ich oft CPs auf OSM basierten Karten und wundere mich: Wo soll denn hier ein CP sein?

Eine Kartendarstellung, wo man für die verschiedenen Kriterien unterschiedliche Symbole hat, das wäre natürlich gut.

Insofern ist Archies für mich unersetzbar.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521285 - 10.02.23 06:39 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Jörg OS
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.141
Moin,

also ich stand mit Archies Daten auch schon öfters vor der grünen Wiese und es war nicht ein Hauch eines CPs zu erkennen.
Es müssen also in beide Datenbestände falsche Daten eingeflossen sein, bzw. wurden irgend woher übernommen.

Meistens habe ich das dann gemeldet und/oder bei OSM korrigiert.

Gruß

Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521287 - 10.02.23 07:05 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.989
Vielleicht hatte ich einfach nur Glück, aber so etwas ist mir nur zweimal passiert.
Beim ersten Mal wurde an der Mosel anstelle des Campingplatzes ein Luxushotel gebaut.
Bei zweiten Mal war der Campingplatz wegen der Erneuerung des Schwimmbades, zu dem er gehörte, gerade geschlossen. Ich durdfe aber trotzdem dort zelten.

Allerdings sollte man aufpassen, dass da nicht "Naturist" im Namen enthalten ist. Das sind dann die, die nur Vereinsmitglieder nutzen dürfen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521288 - 10.02.23 07:16 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.784
In Antwort auf: martinbp
Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen.
Hast Du es schon mal mit einem Magnetladekabel versucht? Insbesondere im Ortliebtaschendeckel funktionert das an meinem Smartphone super, leider nicht beim Tablet. An beiden Geräten verwende ich das Magnet jedoch als Eingabestift, treffe damit jeden POI beim ersten Touch.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1521289 - 10.02.23 07:23 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13.777
In Antwort auf: cyclist

Schön wäre es, eine Datenbank zu haben, die auch die für uns "Zelter" relevanten Kriterien berücksichtigt ..............
Empfehlenswerte Campingplätze im WIKI
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1521293 - 10.02.23 08:02 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Jörg OS]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 732

In Antwort auf: Jörg OS
... Opencampingmap ... Mir stellt sich da nun eher die Frage ob man das als Layer bei brouter verwenden kann.

Du kannst Dir bei BRouter umfangreich alles mögliche anzeigen lassen, u. A. auch Campingplätze. Einfach rechts bei den Ebeneneinstellungen das "Mehr" klicken, nach Belieben Häkchen setzen zum Hinzufügen für die Auswahlliste und dann weiter oben in der Auswahlliste für die Ansicht aktivieren (nochn Häkchen)...

Wie ich grad sehe, lassen sich sogar Karten als Ebenen hinzufügen ... die anschließende Anzeige scheint aber mit der Opencampingmap zumindest nicht zu klappen.

... bicycle or die ...


Geändert von Radix (10.02.23 08:11)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521303 - 10.02.23 09:54 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: Juergen]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 460
... diese WIKI-Datenbank wurde aber leider seit dem 15.09.21 nicht mehr aktualisiert. StefanS scheint der einzige zu sein, der das bisher gemacht hat.
Mit sportlichen Grüßen aus Köln und allzeit gute Fahrt! geRADeRaus.com

Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1521323 - 10.02.23 15:18 Re: Archie-Daten als gpx-Datei aus App extrahieren [Re: martinbp]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 705
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: martinbp
Ich habe ein Xiaomi MiMAx3 wegen (7" Bildschirm)
Für mich ist der größte (und einzige Nachteil), dass man den Bildschirm nur mit Wischen erwecken kann- im Winter muss ich dazu die Handschuhe ausziehen. DAs ist ärgerlich, denn ich nutze den Bildschirm ziemlich sparsam.

OSMAND bietet ja die Möglichkeit, dass sich der Bildschirm automatisch bei Abbiegehinweisen einschaltet und einige (einstellbare) Sekunden danach wieder aus. Zudem gibt es die Option, den Näherungssensor (der normalerweise wohl dafür genutzt wird, den Bildschirm beim klassichem Telfonieren mit Handy am Ohr auszuschalten) zum kurzen Aufwecken des Bildschirm zu nutzen. Dafür muß man nur die Hand relativ dicht über das Handy halten - das geht auch mit Handschuh.

Allerdings hat man so wirklich nur Zugriff auf die Karte samt Track und angezeigter Daten. Um in andere Apps zu wechseln (z.B. zu der Archies App) oder die Suchfunktion (z.B. nach den nächstgelegenen Campingplätzen) in OSMAND zu verwenden, muß man das Handy nach der festgelegten Methode entsperren, was mit Handschuhen lästig ist.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 5  < 1 2 3 4 5 >

www.bikefreaks.de