Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
29 Mitglieder (kangari, Stefan aus B, KochM, MarJo, Daaani, Kombifahrer, berndi, der Strampler, 10 unsichtbar), 57 Gäste und 304 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90582 Themen
1391408 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3309 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#938042 - 16.05.13 11:49 Von der Donau bis in die Türkei
aighes
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6977
Hallo

Ich bin auf der Suche nach Tipps zu Straßen, die man nutzen sollte, um vom Ende des Donau-Radwegs (EuroVelo 6) bei Constanta nach Izmir zu kommen. Mit diesen Infos würde ich gerne eine Lücke in unserem Wiki-Radnetz schließen.

Vielleicht kann der eine oder andere Tipps geben, wie man die Strecke gut beradeln kann, wo man gut über die Grenzen kommt etc.

Ich bedanke mich schonmal für eure Mitarbeit.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#938053 - 16.05.13 13:20 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: aighes]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Aighes,

die Küstenstraße (Istanbul-Canacale) nördlich der Dardanellen war 2013 ruhiger als 2003 die südlich Strecke (weiß nicht, ob die überhaupt auf Deiner Türkeikarte verzeichnet war).

Von Canacale via Troja nach Assos gibt es auch eine ruhige Straße mit Badebuchten nach Assos. (welliger und länger)

Die E87 geht bis 50 Km vor Izmir.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#938498 - 18.05.13 10:10 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: JohnyW]
aighes
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6977
An eine direkte Route, die nördlich der DArdanellen raus kommt hatte ich auch schon gedacht und dann möglichst an der Küste entlang.

Wenn jemand weiter nördlich in Bulgarien noch ruhigere Nebenstraßen kennt, die man der Küstenstraße vorzeihen sollte, bitte lasst es mich wissen.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#938550 - 18.05.13 16:41 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: aighes]
sebael
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 522
Unterwegs in Argentinien

Hallo Henning,
wir sind kürzlich an der bulgarischen Schwarzmeerküste von Burgas bis zur türkischen Grenze gefahren.
Kurz nach Burgas kann man parallel zur vierspurigen Straße 99 auf einem kleinen asphaltierten Weg fahren. Den kann man bei Google maps gut erkennen. Wir sahen diesen aber leider erst später, da dichtes Gebüsch zwischen der Straße und dem Weg wächst.
Ab Sozopol kann man auf einer schönen, ruhigen Küstenstraße, die für Autofahrer eine Sackgasse ist, weiterfahren. Erst einige Km später gelangt durch ein schmales Tor, welches die kleine Straße zur Hauptstraße hin absperrt, wieder auf die 99. Ob dieses Tor aber immer geöffnet ist oder nur zufällig offen war, kann ich nicht sagen. Denn mehrmals machten uns Einheimische mit Händen und Füßen verständlich, dass irgendwann ein Hinderniss kommt, wo wir die Räder drüber heben müssen.
Bis Carevo kann man auch wieder relativ parallel zur 99 auf einem Weg fahren. Er war größtenteils asphaltiert aber auch hin und wieder in schlechtem Zustand.
Ab Carevo fuhren wir ins Landesinnere. Dieser Abschnitt bis zur türkischen Grenze ist wunderschön. Es war kaum Verkehr. Alle 10min kam mal ein Auto. Und man fährt durch sehr viel Wald. Aber auch lange bergan.
Erst ging es bis auf etwa 350m hoch. Dann lange bergab in ein Tal auf 150m und dann wieder etwa 10 km lang bergan auf etwa 550m.
Bis nach Malko Tarnovo ging es wieder leicht bergab und dann noch mal etwa 4 km bis zum türkischen Grenzübergang bergan. Die Straßen vom Meer weg waren in akzeptablem Zustand. Bei den Abfahrten kann man aber nicht allzu schnell fahren, denn immer wieder ist der Asphalt etwas ausgefressen. Aber richtig tiefe Löcher waren kaum vorhanden.

Ich hoffe es hilft dir weiter.
Nach oben   Versenden Drucken
#939524 - 21.05.13 23:27 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: sebael]
aighes
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6977
Ich danke dir für die Hinweise.

Folgende Strecke ist nun dabei herausgekommen: http://radreise-wiki.de/Konstanza_-_Izmir
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#939560 - 22.05.13 06:58 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: aighes]
grenzenlos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 905
Guten Morgen,
da man ja trotz aller Kartentechnik auch immer mal die Einheimischen fragt,fragen muss, wäre vielleicht noch folgendes für Bulgarien wichtig. Kopfschütteln bedeutet dort ja. Kopfnicken bedeutet nein.
Dieses Ja - Nein Problem kam mir selbst 1988 sehr teuer. Damals waren wir mit dem Auto an der Schwarzmeerküste. Beim Tankvorgang fragte ich, ist da Öl im Benzin(wir brauchten Gemisch). Der Tankwart nickte mit dem Kopf. Für mich war dies ein Ja. 2 Stunden später war der Motor gestorben und wir hatten ein echt großes Problem.
Erst beim Radeln 2007 durch Bulgarien hat es dann funktioniert. Ja und Nein war uns da klar und somit pedalten wir auch immer den für uns richtigen Weg.
Nach oben   Versenden Drucken
#939591 - 22.05.13 08:49 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: aighes]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9319
Man kann die 9 südlich von Burgas nach Malko Trnovo nehmen. Die ist nur mäßig befahren und wurde 2012 ausgebessert.
Nach oben   Versenden Drucken
#939596 - 22.05.13 09:00 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: aighes]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19324
Schick schick! Aber füge bitte die Grenzübergänge als Wegpunkte mit ein. Habe ich auch in der Diskussion im Wiki geschrieben.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#939755 - 22.05.13 15:53 Re: Von der Donau bis in die Türkei [Re: mgabri]
aighes
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6977
Danke für den Hinweis, ich hab ihn ins Roadbook integriert.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de