Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (jr1, Heiko69, Lampang, Sharima003, Hansflo, motion, 4 unsichtbar), 70 Gäste und 2317 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29162 Mitglieder
97520 Themen
1530918 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2247 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 107
Falk 90
derSammy 69
Rennrädle 58
Keine Ahnung 58
Themenoptionen
#1537304 - 29.10.23 00:52 Kashmere/Ladakh
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Hallo,

im Rahmen meiner aktuellen Tour möchte ich wahrscheinlich im Juni/Juli nach Kashmere und Ladakh fahren. Strecke siehe hier: https://www.komoot.de/tour/13615533...YTzV61bgEmXfRVeovQcTU196iGx9Mhec81M8DXFN

Mir ist bewusst, dass diverse Hügel zu passieren sind. Irgendwelche sachdienlichen Hinweise?
Weitere Strecke wird vermutlich Richtung Nepal verlaufen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1537342 - 29.10.23 17:44 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.848
Meine Tour ist 12 Jahre her. Mittlerweile sind wohl zunehmend Abschnitte geteert.

Der Dalai Lama sitzt nicht in Dharamshala sondern im interessanten höheren McLeod Ganj. Die Tunnel Richtung Srinagar sind sicher weiterhin nicht radelbar. Die damaligen Unruhen rund um Anantnag (ausgebrannte Reisebusse) ließen mich von Srinagar nach Udhampur ein Taxi nehmen. Wie sieht das mit der neuen Eisenbahn aus?

Ich kenne deine Konstitution nicht. Warum suchst du im Hochgebirge immer wieder vermutlich kaum fahrbare Pisten neben der Straße?

Ich fuhr die Route über das sehenswerte Lamayuru. Ist deine Strecke über Sanjak freigegeben? Das Shyhok-Tal hinter dem Khardung La willst du auslassen?

Den Rothang La am Schluss willst du auslassen? Dort sehen die Inder erstmals Schnee.

In Vashisht am Ende ist zwar eine Therme, die Infrastruktur ist aber in Manali.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1537945 - 09.11.23 19:54 Re: Kashmere/Ladakh [Re: StephanBehrendt]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
In Antwort auf: StephanBehrendt
Meine Tour ist 12 Jahre her. Mittlerweile sind wohl zunehmend Abschnitte geteert.

Der Dalai Lama sitzt nicht in Dharamshala sondern im interessanten höheren McLeod Ganj. Die Tunnel Richtung Srinagar sind sicher weiterhin nicht radelbar. Die damaligen Unruhen rund um Anantnag (ausgebrannte Reisebusse) ließen mich von Srinagar nach Udhampur ein Taxi nehmen. Wie sieht das mit der neuen Eisenbahn aus?

Ich kenne deine Konstitution nicht. Warum suchst du im Hochgebirge immer wieder vermutlich kaum fahrbare Pisten neben der Straße?

Ich fuhr die Route über das sehenswerte Lamayuru. Ist deine Strecke über Sanjak freigegeben? Das Shyhok-Tal hinter dem Khardung La willst du auslassen?

Den Rothang La am Schluss willst du auslassen? Dort sehen die Inder erstmals Schnee.

In Vashisht am Ende ist zwar eine Therme, die Infrastruktur ist aber in Manali.

Hallo,

Danke für den Kommentar.

Der Link ist nur zur groben Orientierung gedacht. Die genauere Streckenplanung erfolgt Anfang nächsten Jahres.

Konstitution ist nach 9 Monaten Radreise mit durchaus fordernden Abschnitten ganz gut.
Rohtang muss logischerweise sein. Ist wegen des Verkehrs wahrscheinlich auch besser, weil der Tunnel wohl stark benutzt wird. Rohtang benötigt für motorisierte Fahrzeuge auch ein Permit, was die Nutzung auf touristische Fahrzeuge reduziert. Fahrräder benötigen dies nicht.

Wie weit ich fahren werde, muß ich sehen. Werde ein Jahresvisum beantragen. D.h. ich bekomme pro Aufenthalt 90 Tage.
Ausreise mutmaßlich nach Nepal.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538288 - 15.11.23 18:07 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
markus-1969
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122
Kannst Du bitte mal die Orte posten, an denen Du reist ? das sieht man auf dem link nicht

ich hab vor 10 Jahren Manali - Leh mit einem kommerziellen Anbieter gemacht und kann Dir evtl. Tipps / Bilder geben. Bitte ggf. eine PN
Nach oben   Versenden Drucken
#1538379 - 18.11.23 13:00 Re: Kashmere/Ladakh [Re: markus-1969]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
In Antwort auf: markus-1969
Kannst Du bitte mal die Orte posten, an denen Du reist ? das sieht man auf dem link nicht

ich hab vor 10 Jahren Manali - Leh mit einem kommerziellen Anbieter gemacht und kann Dir evtl. Tipps / Bilder geben. Bitte ggf. eine PN

Im Prinzip stehen nur die Eckpunkte und ein paar interessante Strecken wie Rohtang, Srinagar - Leh, Khardung La fest.
Anreise per Rad von Sri Lanka aus, Ausreise nach Nepal. Evtl. auch auf der Hinfahrt über Nepal. Gibt nur 90 Tage Aufenthalt.
Auf YT gibt es übrigens jede Menge Videos von der Strecke.

Persönlich habe ich schon Strecken ähnlichen Kalibers wie Pamir, KKH, oder Ost-Tibet gefahren. Schwierigkeiten sehe ich also nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538444 - 19.11.23 11:02 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Hallo,
ein Freund hat im Juli die Tour über Amrtisar, Srinagar, Leh mit dem Rad gemacht. Verlief nach seiner Aussage unproblematisch.
Meine geplante Radtour in dieser Region mußte ich wegen einer Erkrankung absagen, war allerdings dann in Ladakh Freunde besuchen. Momentan sieht es so aus, dass die Strasse von Srinagar bis Leh und weiter zum Rothang Pass gut ausgebaut ist. Alle Strassen abseits dieser Strecke sind mehr oder weniger in passablem Zustand, aber meisten nicht mehr geteert, da überall die Fahrbahnen verbreitert und geteert werden. Das geht allerdings in Indien schneller als in Deutschland, so dass einige Strecken bestimmt 2025 schon in gutem Zustand sein werden.Alternativ besteht die Möglichkeit, hinter Kargil die Hauptstrasse zu verlassen und die schönere, wenn auch lange nicht so gut ausgebaute Strecke Richtung Aryan Valley zu nehmen.Weitaus interessanter, aber wie gesagt, etwas weiter und mehr Piste.
Auch die Rückreise vom Khardung La kann man auf einer schlechteren Strecken über den Chang La machen und so den Pangongsee (Lake Tso Moriri ist m.E. schöner) noch "mitnehmen". Will man sich den Pass sparen, kann man auch am Westufer des Sees wieder nach Leh radeln. Strecke auch hier in nicht so gutem Zustand, aber machbar und natürlich etwas weiter.Zu guter letzt noch die Möglichkeit, nicht über die N3 zurückzuradeln, sondern die weitaus schönere Strecke über Padum und Shingo La zu nehmen. Hab das 2019 gemacht, allerdings war damals die Strasse noch nicht fertig gestellt. Von Lingshet nach Pidmu mußte das Rad auf einen Esel.Jetzt durchgehend befahrbar.Ich selbst werde im September 2024 von Manali nach Padum und Leh radeln. Hier nochmal ein Link zu meiner Tour 2019:
Ladakh Zanskar 2019
Nach oben   Versenden Drucken
#1538469 - 19.11.23 15:54 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.444
In Antwort auf: simonbolivar
Hier nochmal ein Link zu meiner Tour 2019:
Ladakh Zanskar 2019
Wow. Bin beeindruckt.
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1538473 - 19.11.23 16:54 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Danke für den Link und die Hinweise. Ähnlich sind auch meine Vorstellungen.
Die Strecke von Sri Lanka aus ist schon beträchtlich. Deshalb wird es wohl auf Teilstrecken bzw. Aufenthalte aufgeteilt.

M.W. ist der Gap zwischen zwei Aufenthalten nicht mehr bei 2 Monaten (bis vor etwa einem halben Jahr noch der Fall). Weiß jemand wie lange der Gap bei einem Jahresvisum sein soll?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1538475 - 19.11.23 17:15 Re: Kashmere/Ladakh [Re: indomex]
Biotom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 880
I never go for a walk without my bike.
Link auf Biotoms Tourberichte
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1538491 - 19.11.23 19:29 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Biotom]
indomex
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.444
In Antwort auf: Biotom
Und nochmal Wow. Danke für den Tipp (zum Glück verstehe ich die Sprache).
Leben und leben lassen
Liebe Grüße, Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1538492 - 19.11.23 19:43 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Meines Wissens hast du bei einem 1 b.z.w. 5 Jahresvisumm einen Aufenthalt von 180 Tagen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538529 - 20.11.23 10:15 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
In Antwort auf: simonbolivar
Meines Wissens hast du bei einem 1 b.z.w. 5 Jahresvisumm einen Aufenthalt von 180 Tagen.
Bin mir sehr sicher, daß pro Aufenthalt nur 90 Tage erlaubt sind. Briten, Amerikaner und noch Angehörige eines dritten Staates bekommen 180 Tage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538540 - 20.11.23 12:00 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Du hast Recht.Die 180 Tage gelten für die von dir genannten Länder oder aber für das Businessvisa.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538552 - 20.11.23 16:58 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
Hirschhaxxe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Eine meiner absoluten Liebingsgegenden auf der Welt. Du wirst ne tolle Zeit haben. Wie sieht deine Routenplanung für Nepal aus?

2013 war ich für 3 Monate im indischen Himalaya unterwegs und bin ebenfalls bis nach Srinigar geradelt. 2022 war ich für 5 Wochen mit dem Klapprad unterwegs. Wenn du Zeit hast solltest du unbedingt nach Zanskar radeln.
Eins der besten Bücher für die Routen- und Etappenplanung ist weiterhin das Buch “Himalaya by bike”

https://www.himalayabybike.com/

Meine Strecke von 2022 findest du hier:

Komoot Collection 2022


Folgendes Video von Gianni kann ich auch nur wärmstens empfehlen:


Nach oben   Versenden Drucken
#1538765 - 23.11.23 11:54 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 348
Unterwegs in Thailand

Namaste!
Wir waren dort zweimal unterwegs, mit allen Abenteuern, die man so erleben kann.
Gerne kannst du hier oder hier ein wenig stöbern.
Beim 1. Mal per Flugzeug nach leh, dann Khadrung La retour, dann Manali, wieder zurück ins Spiti Valley, über Rishikesh nach Nepal (Bus von Haridwar zur Grenze).
Beim 2. Mal Zug Delhi-Udhampur, dann Desasdter im Regen, Srinagar, Kargil, Leh, Manali, Kulu valley, Dharamsala, Delhi, und dann weiter bis in den Süden.
Mensch, wenn ich die Bilder sehe, könnte ich glatt nochmal hin, vlt. nächstes jahr zum 10. Jahrestag.
Gruß Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1538766 - 23.11.23 11:56 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Hirschhaxxe]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 348
Unterwegs in Thailand

Den Komoot-link gibts nicht mehr.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538768 - 23.11.23 12:03 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 348
Unterwegs in Thailand

"Jetzt durchgehend befahrbar"? Wirklich? Google maps weiß davon noch nichts. Täte mich auch interessieren. Doch nicht etwa asphaltiert? Waren damals in 2014 von Kargil ein Stückchen gefahren, war aber bald Schotter. Und von der anderen Seite von Darcha ein Schild mit den Bauabsichten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538777 - 23.11.23 13:19 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Rolly54]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Auf welche Strecke bezieht dich deine Frage?Es gibt 4 Strecken, die durchgehend befahrbar sind:
Srinagar- Leh
Leh-Manali
Lamayuru-Darcha
Kargil-Darcha
Solltest du genaue Informationen brauchen, kann ich jederzeit nachfragen.Habe ständig Kontakt per wwhatsapp nach Padum, Lingshet , Tingmosgang und Leh.Kann dich also ggf. immer über die aktuelle Lage informieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1538962 - 24.11.23 22:56 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
Rolly54
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 348
Unterwegs in Thailand

Ey, die letzten beiden. Thanks for Help!
Nach oben   Versenden Drucken
#1539548 - 01.12.23 17:45 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Hi,

die aktuellen Planungen werden noch ein bisschen erweitert. Von Sri Lanka aus evtl. nach Nepal oder wahlweise Bangladesh. Weiter nach Sikkim, Nepal nach Ladakh. Hoffe mal, dass die Reisezeiten halbwegs zueinander passen.

Gehe hier in Dubai zum indischen Konsulat wegen des Gap, da ich bis jetzt keine Info darüber habe, wie lange ich Indien fernbleiben muss.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539813 - 06.12.23 10:30 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Carpediem]
simonbolivar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 81
In Antwort auf: Carpediem
Hi,


Gehe hier in Dubai zum indischen Konsulat wegen des Gap, da ich bis jetzt keine Info darüber habe, wie lange ich Indien fernbleiben muss.

Bin mir nicht sicher, ob du das unter GAP verstehst. Aber vielleicht meinst du das:

Double/Multiple Entry Visa: Die Ein- und Ausreise muss innerhalb von 1 Jahr ab Tag der Visaerteilung erfolgen. *max. 90 Tage pro Aufenthalt, die letzte Ausreise muss innerhalb der Visagültigkeit („Date of Expiry“ im Visum) erfolgen. Zwischen den Aufenthalten muss Indien für mindestens 48 Stunden verlassen werden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1539863 - 07.12.23 09:20 Re: Kashmere/Ladakh [Re: simonbolivar]
Carpediem
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 40
In Antwort auf: simonbolivar
[zitat=Carpediem]

Double/Multiple Entry Visa: Die Ein- und Ausreise muss innerhalb von 1 Jahr ab Tag der Visaerteilung erfolgen. *max. 90 Tage pro Aufenthalt, die letzte Ausreise muss innerhalb der Visagültigkeit („Date of Expiry“ im Visum) erfolgen. Zwischen den Aufenthalten muss Indien für mindestens 48 Stunden verlassen werden.

Danke für die Info. Genau das war gemeint.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1543401 - 30.01.24 05:55 Re: Kashmere/Ladakh [Re: Biotom]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2.212
Unterwegs in Schweiz

Danke für den Link, die Familie hatten wir damals auch getroffen.
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de