Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (bodu, Mooney, Trampeltier, Netsrac, Thors1en, Voyageur, Radaholic, Deul, 3 unsichtbar), 232 Gäste und 1188 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29258 Mitglieder
97710 Themen
1534235 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2210 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Keine Ahnung 85
Juergen 69
panta-rhei 57
iassu 55
Falk 48
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1547595 - 03.04.24 11:27 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: Velo 68]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: Velo 68
Und mehr Veloplätze auf Pendler astrecken oder am Wochenende anderes Wagenmaterial nutzen geht auch nicht.
traurig

Wieso? Sehe ich absolut nicht wie Du.

Das ist eine rein politische Frage! Es gibt viele Konzepte fuer Multifunktionsmaterial!

Passt vielleicht nicht mit dem Motto
"Bahnverkehr fördern? Ne, ne, Hauptsache kostendeckend!"
wie es deutsche AUTOverkehrsminister gerade in den letzten 20-30J propagierten!!!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1547605 - 03.04.24 13:00 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: panta-rhei]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.674
In Antwort auf: panta-rhei
In Antwort auf: Velo 68
Und mehr Veloplätze auf Pendler astrecken oder am Wochenende anderes Wagenmaterial nutzen geht auch nicht.
traurig

Wieso? Sehe ich absolut nicht wie Du.

Das ist eine rein politische Frage! Es gibt viele Konzepte fuer Multifunktionsmaterial!

Passt vielleicht nicht mit dem Motto
"Bahnverkehr fördern? Ne, ne, Hauptsache kostendeckend!"
wie es deutsche AUTOverkehrsminister gerade in den letzten 20-30J propagierten!!!

Ja, Konzepte gibt es viele aber realisiert wird nicht viel.
Ich finde die DB Dosto mit grossem Multi Abteil schon sehr vorbildlich. Trotzdem platzen die in beleibten Velo Gegenden am Wochenenden aus allen Nähten. Also Pendler würde ich mich nerven, wenn ich da regelmässig stehen müsste, weil es halt weniger Sitzplätze hat.
Wenn noch mehr Velofahrende diese Züge (nur) am Wochenende Stürmen, weite dass nicht mehr so weiter gehen können…

Geändert von Velo 68 (03.04.24 13:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547607 - 03.04.24 13:35 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
lenaemmi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 154
Wir sind letztes Jahr mit dem TER im August von Bordeaux nach Hendaye gefahren. Es gab hier unterschiedliche TER Züge, zum einen welche in denen die Mitnahme nicht reserviert werden musste und welche, in denen eine Reservierung vorgeschrieben war und 5 Euro pro Rad kostete.
Da wir früh morgens fahren wollten, nahmen wir einen Zug ohne Reservierung was problemlos funktionierte. Auch dank einer Schaffnerin, die alle mit Fahrrad am Gleis schon so positionierte, dass die Räder gut verteilt waren (3 pro Waggon).
Sie erzählte uns, dass der Bedarf an Radmitnahme immer größer werde und man noch an einem guten Konzept arbeite.

Ob 2024 noch immer auch TER mit kostenloser Radmitnahme dort unterwegs sind, weiß ich aber leider nicht.

Gruß Lena
Nach oben   Versenden Drucken
#1547618 - 03.04.24 15:38 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
YellowBike
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
UPDATE: Mit zwei Tage Verzögerung kann man nun auch die Tickets kaufen. Startseite mit Übersicht der Regionen hier:

https://www.ter.veloabord.fr/
Nach oben   Versenden Drucken
#1547620 - 03.04.24 18:59 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: YellowBike
UPDATE: Mit zwei Tage Verzögerung kann man nun auch die Tickets kaufen. Startseite mit Übersicht der Regionen hier:

https://www.ter.veloabord.fr/

Wenn man Occitanie anklickt, ( https://resa.acces-velo-serein-liotrain.com/ ) gibts eine Fehlermeldung, dass es zwischen den von mir gewählten Orten keine Fahrten gäbe (Avignon-Sète), obwohl diese auf der reservierungspflichtigen Linie sind. Allerdings scheint auch diese seite von 2023!

Und es bleibt natuerlich tödlich nervig, da man für jede Region, die man dummerweise durchquert, einzeln schauen muss...

Schön doof, wenn man nicht fliegt... böse
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (03.04.24 18:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547623 - 03.04.24 20:35 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.674
In Antwort auf: YellowBike
UPDATE: Mit zwei Tage Verzögerung kann man nun auch die Tickets kaufen. Startseite mit Übersicht der Regionen hier:

https://www.ter.veloabord.fr/
Das ist jetzt kompliziert…
Es ist pro Region unterschiedlich und dann in der Region auch nicht einheitlich (unterschiede je nach TER-Strecke und TER-Typus).
Dezentralisierung auf Französisch…
bäh

Geändert von Velo 68 (03.04.24 20:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547624 - 03.04.24 20:44 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: panta-rhei]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: panta-rhei
In Antwort auf: YellowBike
UPDATE: Mit zwei Tage Verzögerung kann man nun auch die Tickets kaufen. Startseite mit Übersicht der Regionen hier:

https://www.ter.veloabord.fr/

Wenn man Occitanie anklickt, ( https://resa.acces-velo-serein-liotrain.com/ ) gibts eine Fehlermeldung, dass es zwischen den von mir gewählten Orten keine Fahrten gäbe (Avignon-Sète), obwohl diese auf der reservierungspflichtigen Linie sind. Allerdings scheint auch diese seite von 2023!

Wenn man aber DIESE Seite (SNCF) bezüglich Occitanie anklickt, sieht es gaaanz anders aus:
https://www.ter.sncf.com/occitanie/services-contacts/voyager-avec-son-velo/embarquer-son-velo

Da ist alles wie früher - keine Reservation! wirr
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1547633 - 04.04.24 06:12 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: panta-rhei]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 501
Unterschiedliche Regelungen je nach Bundesland gibt es auch in D und zusätzlich gibt noch in den einzelnen Verkehrsverbünden noch unterschiedliche Regeln.
In Occitanie ist die Fahrradmitnahme im TER kostenlos und man braucht auch keine Reservierung.
Avignon hat 2 Bahnhöfe. Ihr müsst den Bahnhof Avignon nicht Avignon-TGV nehmen, dann klappt es. Wenn man das Ticket einige Tage vorher schon kauft, kann man schon ab 1€ fahren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1547662 - 04.04.24 11:23 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: kaman]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: kaman
Unterschiedliche Regelungen je nach Bundesland gibt es auch in D und zusätzlich gibt noch in den einzelnen Verkehrsverbünden noch unterschiedliche Regeln.

Keine Frage, aber deshalb muss es ja in F (oder CH) nicht unbedingt NOCH schlechter werden!

Habe kürzlich mit einer Patientin gesprochen, sportlich unternehmungslustig unerschrocken... sie fahren mit 2 Kids von Genf per velo campenderweise nach Montpellier. AUf Grund meiner Anreise nach Sete habe ich natürlich gefragt, wie sie das mit der Rückfahrt nach Genf macht, ich führe ja die gleiche Strecke per Zug.

Und die Antwort?

Natuerlich mit dem Auto! teuflisch Das sie sich dieses Bahnchaos nicht antut, war für sie eine abgemachte Sache! Es wird also am Ende derTour einer nach GE fahren und die Karre holen ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1547727 - 04.04.24 18:41 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

Ich finde Reservierungspflicht für die Radreise gut! Zu oft mußte ich mit dem Fahrrad zurückbleiben, wenn ein Nahverkehrszug überfüllt war. Was nützen mir Flexibilität oder kostenloses Angebot - solange das dann nicht mehr planbar zu nutzen ist. Ich zahle gerne wesentlich mehr als bisher, wenn es dann funktioniert.

Was nix koschd taugd au nischd.

Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1547762 - 05.04.24 08:14 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.674
In Antwort auf: MajaM
Ich finde Reservierungspflicht für die Radreise gut! Zu oft mußte ich mit dem Fahrrad zurückbleiben, wenn ein Nahverkehrszug überfüllt war. Was nützen mir Flexibilität oder kostenloses Angebot - solange das dann nicht mehr planbar zu nutzen ist. Ich zahle gerne wesentlich mehr als bisher, wenn es dann funktioniert.

Was nix koschd taugd au nischd.

Maja

ja, vom Grundprinzip sehe ich das auch so.
Die Zunahme bei den Mitgeführten Fahrrädern wird kurzfristig nur über Reservationssysteme zu bewältigen sein.

Als nicht Ortsansässiger Velo Tourist, ist es bei Planung und auf einer längeren Velotour kaum durchschaubar, wie, wo und wann man eine Reservation braucht, wenn die Reise über mehrere Bundesländer bzw. F Regions geht und Verkehrsverbunde, wo die Reservationen zu unterschiedlichen Bedingungen und Plattformen gebucht werden müssen, die sich dann noch von den Plattformen unterscheiden, wo die (Menschen) Fahrscheine gekauft werden.
Ich denke, es wird 2-3 Chaos Jahre geben und dann wird das mit der IT in Ordnung kommen wirr
V.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1547768 - 05.04.24 08:36 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.269
In Antwort auf: MajaM
Was nützen mir Flexibilität oder kostenloses Angebot - solange das dann nicht mehr planbar zu nutzen ist. Ich zahle gerne wesentlich mehr als bisher, wenn es dann funktioniert.

Was nix koschd taugd au nischd.

Maja
Ich stimme dir zu. Allerdings wirst Du mindestens den doppelten Fahrpreis brauchen, wenn es funktionieren soll. Das Deutschlandticket für 100,. Euro wäre allerdings immer noch ein Schnäppchen. Zudem wäre der Aufschrei groß.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (05.04.24 08:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547771 - 05.04.24 09:18 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: Juergen]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Juergen
In Antwort auf: MajaM
Was nützen mir Flexibilität oder kostenloses Angebot - solange das dann nicht mehr planbar zu nutzen ist. Ich zahle gerne wesentlich mehr als bisher, wenn es dann funktioniert.
Was nix koschd taugd au nischd.
Ich stimme dir zu. Allerdings wirst Du mindestens den doppelten Fahrpreis brauchen, wenn es funktionieren soll.
Kein Problem für mich. Ich zahle gerne 10 Euro für ein Nahverkehrs-Radticket incl. Reservierung, Wenn ich wie gerade jetzt eine Radtour für mehrere Menschen plane und wir dann - weil andere Gruppen die identische Idee hatten - uns um den zu wenigen Platz prügeln müssen oder gar nicht mitkommen und eine Stunde später der Kampf von neuem beginnt - dann tröstet es überhaupt nicht dass das Erlebnis "kostenlos" war.

In Antwort auf: Juergen
Das Deutschlandticket für 100,. Euro wäre allerdings immer noch ein Schnäppchen. Zudem wäre der Aufschrei groß.

Ich halte nichts vom Deutschlandticket und ähnlichen Flatrate-Angeboten. Auch Bahnverkehr ist Umweltschädlich und sollte sein Geld kosten. Das abegig billige Flatrate-Angebot führt ja gerade dazu, dass bei schönem Wetter unplanbar große Menschenmengen in die kaputtgesparte Infrastruktur drängen. Die haben dann das Chaos-Erlebnis und lernen: Die Bahn ist keine verlässliche Alternative zum Auto.

Mir reichen seriös kalkulierte Standard-Tickets wie in der guten alten "Behördenbahn"-Zeit. Für die paar Dutzend Radmitnahme-Fahrten im Jahr muss das einfach zuverlässig klappen! Da spare ich viel lieber andernorts.

Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1547772 - 05.04.24 09:20 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: Velo 68]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Velo 68
Als nicht Ortsansässiger Velo Tourist, ist es bei Planung und auf einer längeren Velotour kaum durchschaubar, wie, wo und wann man eine Reservation braucht, wenn die Reise über mehrere Bundesländer bzw. F Regions geht und Verkehrsverbunde, wo die Reservationen zu unterschiedlichen Bedingungen und Plattformen gebucht werden müssen, die sich dann noch von den Plattformen unterscheiden, wo die (Menschen) Fahrscheine gekauft werden.

Daran sollte man arbeiten - klar! Aber einen unzuverlässigen Service kostenlos anbieten, und dann hoffen die Kunden dürften dann ja niocht meckern. Das ist doch erbärmlich! Von daher Hut ab für den Mut bei den französichen Bahnen hier vernünftigere Wege zu gehen als die Deutschen.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1547774 - 05.04.24 09:31 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.886
In Antwort auf: MajaM
Mir reichen seriös kalkulierte Standard-Tickets wie in der guten alten "Behördenbahn"-Zeit.
Ja ja, die gute alte Zeit! In der es übrigens kaum Mitnahmemöglichkeiten für Fahrräder in Zügen gab.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1547785 - 05.04.24 12:15 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: StephanBehrendt]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.699
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: MajaM
Mir reichen seriös kalkulierte Standard-Tickets wie in der guten alten "Behördenbahn"-Zeit.
Ja ja, die gute alte Zeit! In der es übrigens kaum Mitnahmemöglichkeiten für Fahrräder in Zügen gab.
Zu Zeiten der Bundesbahn hatten sehr viele Züge Kapazität fürs Rad. Die Personenzüge, Nahverkehrszüge, Nahschnellverkehrszüge, Eilzüge, Schnellzüge, InterRegio (bekamen einige Jahre nach der Einführung die ersten reinen Radabteile) und zunächst sogar TEE (!) hatten meist einen Gepäckwagen. Auf jeden Fall bis Ende der 1980er gab es sogar noch vereinzelte Nahverkehrszüge mit Ladeschaffner (Gepäckabteil im Silberling-Steuerwagen). Wenn keiner da war, musste der Schaffner die Tür öffnen. Das hat natürlich Zeit gekostet und für kurze Strecken durfte man schon mal im Türraum mitfahren. Im Fernverkehr kam der große Einschnitt mit den Intercity-Zügen. Als dort 1979 die 2. Klasse eingeführt wurde und sie im Stundentakt fuhren, wurdes mit der Radmitnahme im Fernverkehr auf diesen Strecken eng.

Endgülig vorbei mit Reisegepäck und damit auch mit den entsprechenden Packwagen war es in etwa mit Gründung der Deutschen Bahn

Geändert von sugu (05.04.24 12:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547786 - 05.04.24 12:21 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: MajaM
Daran sollte man arbeiten - klar! Aber einen unzuverlässigen Service kostenlos anbieten, und dann hoffen die Kunden dürften dann ja niocht meckern. Das ist doch erbärmlich!

Da bin ich anscheinend missverstanden worden - mit geht es NICHT darum, dass Fahrradmitnahme etwas kostet - Preise von ÖV kann generell diskutieren.


Mit geht es AUSSCHLIESSLICH darum, dass die Mitnahme bei Zwangsreservierung komplizierter wird - und DAS sehe ich nicht ein.



VIELMEHR:

SPONTAN reisen muss mit OeV/Rad billig und bequem sein, mit Auto/Flugzeug teuer und umständlich. Aktuell ist es umgekehrt böse
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (05.04.24 12:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1547787 - 05.04.24 12:26 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: sugu]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8.031
Unterwegs in Französische Südpolar-Territorien

In Antwort auf: sugu
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: MajaM
Mir reichen seriös kalkulierte Standard-Tickets wie in der guten alten "Behördenbahn"-Zeit.
Ja ja, die gute alte Zeit! In der es übrigens kaum Mitnahmemöglichkeiten für Fahrräder in Zügen gab.
Zu Zeiten der Bundesbahn hatten sehr viele Züge Kapazität fürs Rad. Die Personenzüge, Nahverkehrszüge, Nahschnellverkehrszüge, Eilzüge, Schnellzüge, InterRegio und zunächst sogar TEE (!) hatten meist einen Gepäckwagen.

Merci für erinnern - wir haben anno 05 in CH sogar bei unseren Rädern im Gebaeckwagen sitzen duerfen und währen der Fahrt aufm Trangia Tee gekocht träller ...

Nene, Gebaeckmitnahme war früher NORMAL - schliesslich hatten die Leutschen ursprünglich ja nicht ALLE eh eine Karre ...

OT:

Gleiches Problem mit "Schlafen auf langen Strecken" - bevor es ICE gab, ging das auf langen D-Zug strecken SUPER - sogar ganz ohne Schlafwagen (dies damals natuerlich sowieso noch gab)

Nein, ich denke nicht, dass Bahnfahren in D toller geworden ist, seitdem Türgriffe poliert verchromt und Waschbecken aus Granit sind ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1547789 - 05.04.24 12:57 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: panta-rhei]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33.882
Zitat
Mit geht es AUSSCHLIESSLICH darum, dass die Mitnahme bei Zwangsreservierung komplizierter wird - und DAS sehe ich nicht ein.
Mal wieder, genau das ist es und Autofahren geht, wenn man so ein Ding hat, immer und ohne irgendwelche Anmeldungen und Termine.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1547793 - 05.04.24 13:27 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: panta-rhei]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 501
In Antwort auf: panta-rhei
[zitat=kaman]

Und die Antwort?

Natuerlich mit dem Auto! teuflisch Das sie sich dieses Bahnchaos nicht antut, war für sie eine abgemachte Sache! Es wird also am Ende derTour einer nach GE fahren und die Karre holen ...
In der Zeit könnte auch die ganze Familie mit dem TER über Lyon nach Genf. Aber die Züge haben ja oft eh zu wenig Radplätze, da ist es gut, wenn manche lieber Auto fahren. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1547809 - 05.04.24 17:05 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.110
Bei Fernzügen kann ich das nachvollziehen.

Aber es sollte immer noch eine Notfallvariante geben.
Als ich vor etlichen Jahren in Brandenburg auf dem CP einen Ischias hatte, war ich heilfroh, mit Regionalzügen innerhalb von 6 Stunden wieder nach Leipzig zu kommen.
Für so einem Fall kann man schlecht vorreservieren. Und x Wochen warten, bis mal ein Fahrradstellplatz frei ist, ware auch keine Option gewesen.

Hier in Ungarn fahren immer mal Leute im Rahmen einer Tagestour die 100-120 km bis zum Balaton und müssen dann feststellen, dass sie zumindest ein Drittel der Strecke wieder zurückradeln müssen, weil alle Fahrradstellplätze ausgebucht sind. Das kommt zwar meist nur an Wochenende in der Saison bei nicht routinierten Bahnbenutzern vor. Dabei haben die meisten Züge umgebaute Viehwagen für den Fahrradtransport- und somit relativ viele Stellplätze.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1547810 - 05.04.24 17:50 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: martinbp]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 716
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: martinbp
Als ich vor etlichen Jahren in Brandenburg auf dem CP einen Ischias hatte, war ich heilfroh, mit Regionalzügen innerhalb von 6 Stunden wieder nach Leipzig zu kommen.
Für so einem Fall kann man schlecht vorreservieren. Und x Wochen warten, bis mal ein Fahrradstellplatz frei ist, ware auch keine Option gewesen.
Dein Beispiel bestärkt meine Sicht! Wenn Du starke Schmerzen hast, willst Du keine Rangeleien oder stundenlanges Warten auf den hoffentlich leereren Folgezug, sondern verlässlich und ohne Kampf mit Mitreisenden Dein Rad nach Hause befördern. Eine kurzfristig erworbene Reservierung würde Dir da helfen. Wenn aber nun alles ausgebucht sein sollte, dann wärest Du ohne Reservierung ja vermutlich auch nicht mitgekommen.

Es braucht höhere Radmitnahme-Kapazitäten - und bis es soweit ist - ein Reservierungssystem, das die knappen Resourcen effizient und planbar verwaltet - statt es die Fahrgäste mit Ellbogen und Gebrüll auskämpfen zu lassen.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1547812 - 05.04.24 18:30 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: MajaM]
sascha-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 649
In Antwort auf: MajaM
Eine kurzfristig erworbene Reservierung würde Dir da helfen.

Die Annahme der Möglichkeit eines Erwerbs einer solchen ist partiell schon wagemutig genug. Und so ohne Reservierungspflicht kann ich spontan (ich Schlingel!) andere Möglichkeiten suchen, wenn ich in einen RE nicht reinkomme, weil sich radlose Fahrgäste schon in den Mehrzweckabteilen stapeln.

Zitat
Wenn aber nun alles ausgebucht sein sollte, dann wärest Du ohne Reservierung ja vermutlich auch nicht mitgekommen.
Besagte Mehrzweckabteile sind aber deutlich flexibler als die Haken an der Wand bei den meisten Fernverkehrszügen. Möglicherweise gehen weitaus mehr rein als sich irgendjemand ausdenkt, wenn er die Anzahl der buchbaren Plätze festlegt, möglicherweise aber auch weniger, weil z.B. s.o.., oder eben andere mit Anspruch auf Mehrzweckabteil davon Gebrauch machen (großes Gebäck, Kinderwagen,...)

Zitat
Es braucht höhere Radmitnahme-Kapazitäten
während ich persönlich darüber nicht traurig wäre, ist es im FV doch so, dass reine Fahrradkapazitäten, die im Sommer kaum reichen, im Winter kaum genutzt werden. Dass da nicht mehr geschaffen wird, betrachte ich aus Bahnsicht daher als nachvollziehbar. Weil es die im Nahverkehr aber nicht gibt, sondern eben reservierungsinkompatible Mehrzweckabteile, ist es dort nicht so, dass saisonal ungenutzte Luft transportiert wird.
46/16
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1547814 - 05.04.24 19:29 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: sascha-b]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.110
In Antwort auf: sascha-b
Besagte Mehrzweckabteile sind aber deutlich flexibler als die Haken an der Wand bei den meisten Fernverkehrszügen. Möglicherweise gehen weitaus mehr rein als sich irgendjemand ausdenkt, wenn er die Anzahl der buchbaren Plätze festlegt, möglicherweise aber auch weniger, weil z.B. s.o.., oder eben andere mit Anspruch auf Mehrzweckabteil davon Gebrauch machen (großes Gebäck, Kinderwagen,...)

Habe ich im Regionalzug an den Velencer See schon gehabt: Offiziell für 4 Fahrräder freigegeben, passten auch schon mal 13 Räder rein. Allerdings musste ich dann bis zu einem größeren Bahnhof mitfahren, weil ich an der Station, die für mich 3 km naher wäre, einfach nicht rausgekommen bin.

Geändert von Uli (06.04.24 07:48)
Änderungsgrund: kaputtes Zitat-Tag repariert
Nach oben   Versenden Drucken
#1547819 - 06.04.24 06:07 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: YellowBike]
Lionne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 41
Ich plane für Mai/Juni auch meine Radtour durch Bretagne /Normandie und habe mir dafür mal die Sncf App heruntergeladen.
Da habe ich mal probeweise eine Verbindung eingegeben, die ich als Option einplane - inkl Mitnahme eines unzerlegten Rades.
2 TER Verbindungen - Hinweis Gratis Mitnahme, und nichts mit extra Reservierung.

Also ich werde bei Bedarf über die App gehen und wenn das nicht geht, der nächste Bahnschalter.
Und ein Ticket muss ich sowieso kaufen für mich, also wo wäre das Problem, wenn ich es für mein Rad auch muss?

Off topic
Muss ich hier auch, und auch und gerade hier in Deutschland wird es kompliziert, wenn man verschiedene Verkehrsverbünde nutzt. Oder man findet nur auf kompliziertem Umweg den Preis vorab, kauft ahnungslos wie dort vorgesehen das Ticket im Zug (und zahlt dann für sich 5,80€ Einzelticket und 7€ Rad Tageskarte 😡🤣).
Oder Züge fallen aus, die Anzeige zeigt plötzlich keine Fahrradmitnahme - und es gibt trotzdem Fahrradplätze...

Mitnahmekapazitäten sind immer ein Problem - letztes Jahr wollte ich ca. 2 Wochen im Voraus IC Hamburg - München mit Fahrrad, da war gar nichts denkbar, auch mit Verschiebung um 1 Woche... Regionalzug ist eine Herausforderung...

Die schönsten Radwägen habe ich in Dänemark erlebt - ganze Waggons mit einer vollständigen Reihe an Haltesystemen wie bei Radstandern, gepolsterte Klemmen.
Man steigt auf einer Seite ein, schiebt in die freie Halterung, und beim Verlassen andere Seite hinaus. Geht flüssig, da passten viele Räder dicht an dicht.. Und gratis 😅 Ein Traum. Natürlich barrierefrei zur Bahnsteigkante mit entsprechender Tür... Funktionierende Lifte an Bahnhöfen.
Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune ☀️
Nach oben   Versenden Drucken
#1547822 - 06.04.24 06:32 Re: Bretagne TER ab 1. Mai Fahrrad Ticketpflicht [Re: Lionne]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 18.096
In Antwort auf: Lionne
[...]
Und ein Ticket muss ich sowieso kaufen für mich, also wo wäre das Problem, wenn ich es für mein Rad auch muss? [...]
Dass Du es möglicherweise nicht bekommst, weil die Radplätze ausgebucht sind.

Es gibt einen Bereich zwischen "alle vorgesehenen Radolätze ausgebucht" und "unzumutbar überfüllt". Und der ist gar nicht mal so klein. Da besteht ohne Radkartenpflicht immerhin noch eine Chance, mitgenommen zu werden.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2

www.bikefreaks.de