Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (jowaschl, Patrick87, s´peterle, santos, 9 unsichtbar), 119 Gäste und 355 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27501 Mitglieder
92566 Themen
1430949 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3187 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#1439330 - 14.07.20 17:42 Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h
68163
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 68
Wild gezeltet und jetzt wäre mal Frühstück mit Rührei etc. ganz genial.
Und zwar um 6.30h und nicht erst um 9.00h.
Was habt ihr denn da so für Quellen am Start für die frühen Morgenstunden?

-Tankstelle?
-Bäckerei(kette) mit Cafebereich?
-Hotel, wo die Chance besteht sich ins Frühstück mit einzubuchen?

Andere gute Vorschläge?
Lass dich niemals mit Idioten ein. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau runter, und schlagen dich dann dort durch ihre Erfahrung. https://www.instagram.com/kristian68quadrat/
Nach oben   Versenden Drucken
#1439331 - 14.07.20 17:50 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2536
Mc Kotz und Konsorten

allerdings kann ich um 6:30 noch nix festes zu mir nehmen zwinker und Kaffe wird schon zum Zeltabbau benötigt grins
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1439332 - 14.07.20 18:13 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4618
Kochtöpfchen. In einem richte ich mìr mein Müsli, im anderen den Tee. Ist für mich ein weit besserer Beginn eines Tages, aber das ist halt meine individuelle Vorliebe.

Eine Eierspeise kannst dir auch einfach selbst machen, da sehe ich kein Problem. (Mit Hühnerstall im Bob Yak schon gar nicht! grins)

Lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1439335 - 14.07.20 18:49 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10693
In Antwort auf: 68163
Und zwar um 6.30h und nicht erst um 9.00h.
Viel zu spät. Wenn Du die Eier direkt von den Hühnern klauen willst, dann musst Du vor dem Bauern aufstehen.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1439339 - 14.07.20 19:16 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12585
In Antwort auf: 68163
Andere gute Vorschläge?
Später frühstücken.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1439351 - 14.07.20 20:33 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19811
Tankstelle und Bäcker sind immer eine Option.

Ansonsten sorge ich auch gern abends schon vor. Irgendwas kafen, was nicht so schnell austrocknet. Streuselschnecke mit Obt, Pfannukchen o.ä.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439362 - 14.07.20 22:52 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21766
In Antwort auf: 68163
Und zwar um 6.30h und nicht erst um 9.00h.
Das ist natürlich eine Vorgabe, die teilt die geneigte Teilnehmerschaft gleichmal in zwei Gruppen. Die größere (!?!) winkt dankend ab, kein Bedarf.

Da ich nicht zelte und schon garnicht wild, und da ich nicht kurz nach Mitternacht aufzustehen pflege, gehöre ich auch nicht zum Kreis derjenigen, die diese Frage haben könnten.

Es gibt allerdings Ausnahmesituationen, meist durch den vorgegebenen Dienstplan öffentlicher Verkehrsmittel diktiert, der einen zwingt, doch die späte Nacht zum Tage zu machen. Gerade dann habe ich aber so gut wie nie das Bedürfnis zu essen. Insofern zähle ich eben auch dann nicht zu befragten Klientel.

Höchstens Vorsorge für spätere Morgenstunden, in denen normaler Konsum von Dienstleistungen nicht möglich ist, wie etwa das Sitzen im Bus, kann mich dazu veranlassen, vorzusorgen.

Und noch ein Aperçu: gerade durfte ich in Deutschlands dienstältester Kaufdasbravo der "bike", lesen, daß für einen aktiven Sportler früh morgens ein Nutellabrot erheblich sinnvoller sei als Rührei mit Speck.

Also dann ganz ehrlich: nö. Nix Rührei vorm Zelt um halb sieben. grins
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (14.07.20 22:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1439375 - 15.07.20 06:01 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 321

Beim Wildzelten, schon abends den Kocher und das Wasser (notfalls aus Fluß oder See) für den frühmorgenlichen Tee (so ab 5h) vorbereiten. Dann klappt auch das Einpacken besser. Evtl. Tankstellen suchen, oder in Städten haben Supermärkte mit Bäckerein manchmal schon ab 6 auf.
:t: You better start cyclin' or you’ll fall like a stone - For the times they are a-changin' :t:

Nach oben   Versenden Drucken
#1439379 - 15.07.20 07:08 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: drachensystem]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17334
Du brauchst 5h zur Teezubereitung???
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439380 - 15.07.20 07:37 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: derSammy]
68163
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 68
Sorry, es heißt natürlich nicht mehr wild zelten,
sondern „Overnighter“ vorzugsweise auf einer Gravelbike-Tour.
Gemeint ist aber jeweils sehr ähnliches.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439382 - 15.07.20 07:44 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19811
In Antwort auf: 68163
Sorry, es heißt natürlich nicht mehr wild zelten,
sondern „Overnighter“ vorzugsweise auf einer Gravelbike-Tour.

So ganz verstehe ich die Frage nicht... Wenn ich irgendwo übernachte und es keine Verpflegungsmöglichkeit gibt, dann sorge ich halt vor und nehme was mit.

Oder habe ich irgend etwas falsch verstanden? verwirrt

Möglichkeiten, wo man auch früh um 6:30 Uhr was bekommt, wurden schon aufgezählt. Ich bin mittlerweile ein Fan von Tankstellen, die haben meistens rund um die Uhr immer geöffnet (auch sonn- und feiertags) und sind auch leicht zu finden.

Klar wären Bäcker i.d.R. besser, aber als Ortsunkundiger nicht immer leicht zu erspähen. Und sich früh um 6:30 Uhr durchzufragen, klappt auch nicht immer.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.07.20 07:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1439383 - 15.07.20 07:48 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4618
Eine andere Version:
Früh aufstehen, vielleicht dabei etwas Kaffee oder Tee kochen (das geht neben dem Zelt einpacken leicht aus), trinken, eine Kleinigkeit essen, und los fahren. Später am Vormittag das ausgiebige Frühstück nach holen.

Ich selbst mag das nicht so. Deshalb frühstücke ich morgens mein ausgiebiges Müsli. Rührei oder so etwas würde ich um diese Zeit nicht hinunter bekommen. Üblicher weise werde ich dann gegen 11h hungrig. Du könntest diesen Hunger am Vormittag vor verlegen, indem du weniger frühstückst, dann ginge sich das aus.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439385 - 15.07.20 07:55 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: irg]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19811
In Antwort auf: irg
Deshalb frühstücke ich morgens mein ausgiebiges Müsli. Rührei oder so etwas würde ich um diese Zeit nicht hinunter bekommen.

Siehst du, mir gehts umgekert. Müsli würde bei mir den ganzen Vormittag für Würgereize sorgen (ich meine das wörtlich, habs mehrfach ausprobiert), Rührei mit Würstchen hingegen ist perfekt. lach
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1439386 - 15.07.20 08:08 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16111
Unterwegs in Deutschland

Tankstelle oder Bäckerei. Wenn ich zelte, habe ich nie Kochgeschirr dabei, das Kochen delegiere ich an Profis grins Das heißt, Frühstück ist irgendwas, was ich mit Messer, Gabel, Löffel zubereiten und verzehren kann. Nutella habe ich dabei, dann häufig auch so eine harte Wurst. Und in Frankreich gerne auch einen Käse. Dann wird ein Baguette gekauft und erschreckend viel davon verzehrt, der Rest wird mitgenommen und über den Vormittag verteilt gegessen.

Hotel mit Frühstück ist so eine Sache. Wenn es dabei ist, klar, aber extra dafür zahlen lasse ich häufig lieber sein. Insbesondere bei kleineren Hotels in Frankreich bekommt man dann recht wenig für recht viel Geld. Auch bei meiner Deutschlanddurchquerung waren Hotels dabei, bei denen das Frühstück 12 oder gar 15 EUR gekostet hätte - nee, da gehe ich lieber zu einer Bäckerei. Wenn das Frühstück dabei ist, und es gibt ein Buffett, dann ist das top. Gab es jetzt auch in Coronazeiten häufiger, entweder sind da abgepackte Sachen am Buffett, oder, auch erlebt, es steht jemand hinter dem Buffett, der bedient.
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
#1439393 - 15.07.20 08:45 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15847
Ich habe festgestellt, dass ich die letzten Jahre flexibler geworden bin was geht und was nicht. Das hat mich ehrlich gesagt überrascht, da ich eher mit zunehmendem Alterstarrsinn gerechnet habe zwinker. Während ich lange Zeit überhaupt nicht damit zurechtgekommen bin, nicht relativ sofort nach dem Aufstehen etwas Herzhaftes, z.B. ein Käsebrot zu essen und einen Tee zu trinken (morgens Kaffee ging gar nicht), habe ich in den letzten beiden Jahren festgestellt, dass auch die italienische Sitte, Cappuccino und Croissant im Laufe des Vormittags funktioniert hat. Das hilft Leuten, bei denen das nicht so ist, natürlich auch nicht weiter, ermutigt aber vielleicht, doch mal etwas anderes zu probieren.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439394 - 15.07.20 08:57 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: derSammy]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 321
In Antwort auf: derSammy
Du brauchst 5h zur Teezubereitung???

Im Prinzip schon, den Kocher nutze ich nicht. Und die Teelichter brauchen halt so lange bis sie 1 Liter Wasser zum Kochen gebracht haben...grins grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439395 - 15.07.20 09:01 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: iassu]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6473
In Antwort auf: iassu
Und noch ein Aperçu: gerade durfte ich in Deutschlands dienstältester Kaufdasbravo der "bike", lesen, daß für einen aktiven Sportler früh morgens ein Nutellabrot erheblich sinnvoller sei als Rührei mit Speck.

Im Reprint des Rat(h)tgeberbüchleins „Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräfften hält“ steht nichts von Nutella.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1439396 - 15.07.20 09:06 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13464
Zitat:
Und zwar um 6.30h

So früh stehe ich nicht mal an Arbeitstagen auf ... und hier reden wir über Urlaub.
Essen aus / in der Tanke??? krank
Um 6.30 Uhr frühstücken ist in Beherbergungsbetrieben meist nur möglich, wenn deren Hauptklientel Berufsreisende sind.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!

Geändert von Uli (15.07.20 09:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#1439398 - 15.07.20 09:11 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Uli]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4752
In Antwort auf: Uli

So früh stehe ich nicht mal an Arbeitstagen auf ... und hier reden wir über Urlaub.
Essen aus / in der Tanke??? krank

Hatte noch nie verstanden, weshalb Urlaub nicht von Anfang bis Ende Entspannung und Luxus sein darf.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1439400 - 15.07.20 09:24 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Uli]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 11300
Na ja, es kommt darauf an was man vor hat.
Wanderung zum Sonnenaufgang, Erreichen einer Fähre, Anstehen für Tickets (z.B. Alhambra) etc.

Auf meiner am Freitag beginnenden Alpenpasstour mit 26000 Höhenmetern in 10 Tagen habe ich alle Unterkünfte schon angeschrieben und nachgefragt ob ich um 7Uhr frühstücken könnte. Wenn nicht, dann verzichte ich aufs Frühstück und hole mir was auf "die Hand". Habe aber bis auf einer Unterkunft schon die Antwort bekommen, dass dieses möglich ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439403 - 15.07.20 10:22 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 875
Ob der Vorschlag aus kulinarischer gut ist, mag dahin gestellt sein: Die einschlägigen Schnellrestaurants in den Autohöfen haben manchmal 24 h geöffnet, aber auf jeden Fall gibt es für die Brummi-Fahrer schon früh ein Frühstück. Und ob ich in der Nähe eines Autohofs wild zelten möchte, weiss ich auch nicht. Auch die Autobahn-Raststätten haben meist eine Zufahrt für den Lieferverkehr, über die man das Rad bis zum Restaurant schieben kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439404 - 15.07.20 10:39 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Thomas1976]
SchottTours
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1244
Finde ich auch! Es kommt immer drauf an.

Ich stehe bei Wanderungen / Radtouren auch sehr oft früh auf. Die Atmosphäre / die Morgenstimmung, wenn der Tag erwacht, finde ich unvergleichlich schön, dass sich das frühe Aufstehen für mich mehr als lohnt. Das schmälert meinen Urlaub auch in keinster Weise.

Aber da ist zum Glück jeder anders. Das ist so ähnlich wie die Ansicht mancher Leute, ob denn der Urlaub nicht schön gewesen sei, nur weil man nicht braungebrannt zurück gekommen ist wirr
Tomorrow's not promised - and the past is over (Dru Joyce II)
Nach oben   Versenden Drucken
#1439411 - 15.07.20 11:40 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Toxxi]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2591
Google Maps | Hier suchen | Bäckerei
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439412 - 15.07.20 11:54 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: nachtregen]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2536
In Antwort auf: nachtregen
Google Maps | Hier suchen | Bäckerei


Luftlinie 27,6 km, Navigation starten, Ankunft in 7,63 Std entsetzt Mahlzeit grins
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1439413 - 15.07.20 11:57 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: SchottTours]
harald.m
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 26
Unterwegs in Deutschland

Morgends um 7 sitz ich in der Regel auf dem Rad. Das ist für mich die schönste Zeit des Tages egal ob ich durch eine Stadt radle, die gerade erwacht oder in der Natur unterwegs bin. Besonders schön sind die Stimmungen am Wasser und das Viehzeug, das man sonst nie sieht. Ich würde sogar sagen dass zu der Zeit mehr Leute zurückgrüssen als sonst.
Mein erstes Frühstück ist ein halber Liter Milch mit Nescafe (bereite ich am Abend vor, sonst ist das Zelt eingesaut) und zwei Bananen. Wenn ich dann später Hunger habe findet sich immer was.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439415 - 15.07.20 12:17 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Michael B.]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1062
In Antwort auf: Michael B.
In Antwort auf: nachtregen
Google Maps | Hier suchen | Bäckerei


Luftlinie 27,6 km, Navigation starten, Ankunft in 7,63 Std entsetzt Mahlzeit grins



teuflisch

Gruß aus EF

Uwe
reise VOR dem sterben, sonst reisen deine Erben

Nach oben   Versenden Drucken
#1439421 - 15.07.20 13:14 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Margit]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16111
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Margit
In Antwort auf: Uli

So früh stehe ich nicht mal an Arbeitstagen auf ... und hier reden wir über Urlaub.
Essen aus / in der Tanke??? krank

Hatte noch nie verstanden, weshalb Urlaub nicht von Anfang bis Ende Entspannung und Luxus sein darf.

Sagt ja niemand, dass es das nicht sein darf zwinker
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
#1439425 - 15.07.20 13:31 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 921
Morgens um 6:30 ist doch der perfekte Zeitpunkt um sich nochmal umzudrehen und vom Frühstück zu träumen
Nach oben   Versenden Drucken
#1439427 - 15.07.20 13:57 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: 68163]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4752
was mich ja auch mal interessieren würde - geniesen die Frühaufsteher auch die Sonnenuntergänge? Meine natürlich im Sommer, im Winter sehe sogar ich manchmal einen Sonnenaufgang.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1439428 - 15.07.20 14:09 Re: Unterwegs: Frühstück morgens um 6.30h [Re: Margit]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 321

In Antwort auf: Margit
was mich ja auch mal interessieren würde - geniesen die Frühaufsteher auch die Sonnenuntergänge? Meine natürlich im Sommer, im Winter sehe sogar ich manchmal einen Sonnenaufgang.

Eher weniger.
Als geborenener Frühaufsteher genieße ich besonders die Sonnenaufgänge. hier an der Oder oder an der auch an der Spree. Die blaue Stunde ist im Juni & Juli besonders klar und Windstill. Aber diesen Genuß können Normal-& Langschläfer wohl selten erleben...

:t: You better start cyclin' or you’ll fall like a stone - For the times they are a-changin' :t:


Geändert von drachensystem (15.07.20 14:13)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de