Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (Marcin, KaRPe, rifi), 84 Gäste und 402 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27424 Mitglieder
92408 Themen
1428369 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3197 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1259914 - 12.01.17 14:30 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: cyclerps]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7987
Der Campingplatz am Niederweimarer See hat gruselige Sanitäranlagen, aber ein nettes Restaurant.
Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1259920 - 12.01.17 14:50 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Deul]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3515
Die Kritiken sind vernichtend......
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1439175 - 12.07.20 21:04 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: StephanBehrendt]
BvH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Ein kurzes Update zu dem Uferweg zwischen Balduinstein und Laurenburg: Ich bin heute durch, ohne Reisegepäck, nur eine Tasche für Tagesbedarf. Der Weg war grundsätzlich fahrbar, heute trocken, daher kein Problem. Wer mich kennt, weiß, dass ich solche Wege lieber meide, Profis schaffen es daher auf jeden Fall.

An einer Stelle ist jedoch der Weg abgerutscht, siehe Bild. Laut Schild am Weg ein Hangrutsch, nach Aussage eines anderen anwesenden Radlers eine absichtliche Zerstörung durch Gegner des Uferweges.

Hier ist rüberschieben wohl nicht zu vermeiden, bei großem Gepäck vielleicht auch abladen, die Böschung ist steil.

Was ist eine Signatur?
Nach oben   Versenden Drucken
#1439245 - 13.07.20 18:27 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: BvH]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6908
Hallo,

wir sind genau vor 2 Wochen auch diese Radetappe von Runkel bis Lahnstein geradelt. Incl. Kloster Ahrnstein - ich habe auch geschoben zwinker

Wäre es mit Packtaschen vorne und hinten an der Lahn entlang gegangen?

Wir sind oben über den Berg. Ein anderer Radler meinte, mit Radtaschen wäre es unten rum zu eng

Rennrädle

Geändert von Rennrädle (13.07.20 18:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1439257 - 13.07.20 19:41 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Rennrädle]
BvH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Hallo Renata,

kann ich schwer beurteilen, da ich bei Reisen nur mit 2 Taschen unterwegs bin. Wenn ich mir vorstelle, dass vorn 2 Taschen gewesen wären, gehe ich davon aus, dass es zumindest für mich sehr schwierig gewesen wäre. Es waren schon ein paar Stellen dabei, die eng waren.

Wie steil ist denn der Berg? Diese Variante fehlt mir jetzt noch.

Viele Grüße

Bettina
Was ist eine Signatur?
Nach oben   Versenden Drucken
#1439270 - 13.07.20 21:55 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Rennrädle]
Uli aus dem Saarland
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 280
Also 2014 sind wir die Stelle auch mit 4 Taschen gefahren. War kein Problem. Auch für meine damals 11 jährigen Sohn nicht. Und ich hätte mich geärgert, wenn wir statt der kleinen "Querfeldeinstrecke" den Anstieg genommen hätten.

Der oben beschriebene Erdrutsch ist jedoch neu. Aber mit Schieben geht das bestimmt auch.

Gruß Uli
Nach oben   Versenden Drucken
#1439288 - 14.07.20 10:37 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Uli aus dem Saarland]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 860
In Antwort auf: Uli aus dem Saarland


Der oben beschriebene Erdrutsch ist jedoch neu. Aber mit Schieben geht das bestimmt auch.

Gruß Uli

Ich bin vor zwei Jahren durch. Damals waren drei Bäume nach Gewitter im Hang oberhalb und unterhalb des Weges entwurzelt worden und lagen noch quer. Da war es schon recht abenteuerlich, durchzukommen. Die Stelle auf dem Bild von BvH könnte zu einer der Stellen passen.

Neben der offiziellen Wegführung über Holzappel kann man von Geilnau über die Austraße auch einen Waldweg nach Scheidt auf der Höhe nehmen. Geht nicht ganz so weit den Berg hinauf, muss man aber eventuell schieben. Ansonsten gibt es im Sommer das Schiff und ganzjährig im Stundentakt die Bahn Balduinstein - Laurenburg (an beiden Bahnhöfen Brücken über die Lahn).
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439292 - 14.07.20 11:14 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: BvH]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2512
In Antwort auf: BvH
... nach Aussage eines anderen anwesenden Radlers eine absichtliche Zerstörung durch Gegner des Uferweges.


das halte ich für eine gewagte These entsetzt
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)


Geändert von Michael B. (14.07.20 11:15)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1439293 - 14.07.20 11:41 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Michael B.]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 860
In Antwort auf: Michael B.
In Antwort auf: BvH
... nach Aussage eines anderen anwesenden Radlers eine absichtliche Zerstörung durch Gegner des Uferweges.


das halte ich für eine gewagte These entsetzt


Da stimme ich zu. Aber es gibt dort Konfliktpotential zwischen Anglern, Naturschützern und Radfahrern (in alphabetischer Reihenfolge). Eine Bürgerinitiative hat mehrere Alternativen an der Stelle zusammen gestellt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439501 - 16.07.20 01:04 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Rennrädle]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3515
Du kannst den Singeltrail mit 4 Taschen fahren. Chris damals 14 und ich schafften das locker. Wenn man fällt ist das gar nicht so schlimm. Gleich links von Dir ist dann die Lahn grins
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1439543 - 16.07.20 12:51 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: sugu]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1122
In Antwort auf: sugu
Ansonsten gibt es im Sommer das Schiff und ganzjährig im Stundentakt die Bahn Balduinstein - Laurenburg (an beiden Bahnhöfen Brücken über die Lahn).


Die Bahn ist in der Saison voll mit Leuten, die mit ihren Fahrrädern genau diesen Abschnitt des Radwegs überbrücken wollen. Reservieren geht bekanntlich nicht und so habe ich schon erlebt, dass welche nicht mitgenommen wurden.

Passend dazu gibt es Anfang August 2020 für gute zwei Wochen mal wieder SEV mit Bussen auf der Lahntalbahn. Wie üblich ohne Fahrradmitnahme traurig .

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1439568 - 16.07.20 14:37 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: rolf7977]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Danke für den Hinweis. Laut Fahrplan wird der betroffene Abschnitt (Koblenz -) Nassau - Laurenburg - Balduinstein (und umgekehrt) an manchen Tagen vom Bummelzug RB25 bedient, an einigen Tagen endet er schon bzw. beginnt er erst in Nassau. Der Hauptgrund für die Sperrung ist natürlich der Autoverkehr: Die Ortsumgehung der B417 in Diez wird als Tunnel unter der Bahn gebaut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1439599 - 16.07.20 18:59 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: rolf7977]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6908
naja, da aber 70-80% mit E Bike fahren ist dann der Weg über den Berg auch kein Problem-.

Selbst ohne E würde ich mir nie die Mühe machen, in die Bahn dafür zu steigen. Ich bin wieder erstaunt angesprochen worden, weil ich ohne E fahre.

Aber die Show hat mir Stephan mit seinem E-Trike und Gepäck gestohlen. Wenn er daher kam haben alle geklotzt. Mich ohne E haben sie total ignoriert. Echt unmöglich zwinker

Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1439960 - 20.07.20 14:00 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: BvH]
Reisetreter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Hallo Bettina,

In Antwort auf: BvH
Wie steil ist denn der Berg? Diese Variante fehlt mir jetzt noch.


Das sind schon kräftige Steigungen, ich schätze mal 6-7% in beiden Richtungen. Lahn-abwärts gibt es einen kleinen Absatz bei Scheidt zum Verschnaufen, in der anderen Richtung ist es eine einzige Rampe ab Geilnau.

Als quasi-Anwohner möchte ich darauf hinweisen, dass es noch eine reizvolle Alternative auf der anderen Lahnseite gibt. Sie spart zwar höchstens 20 Höhenmeter gegenüber Holzappel, ist aber nicht länger und lahnaufwärts weniger steil:

In Laurenburg die Seite wechslen, auf der ruhigen Straße lahnaufwärts. Sie biegt dann in ein Seitental (Ruppbachtal) ein, nach 1km kommt eine Abzweigung nach links nach Wasenbach. Durch eine enge Schlucht mit mäßiger Steigung in diesen Ort. Dann (Richtung Balduinstein) kommt doch noch eine Rampe aus dem Tal heraus (aber nicht sehr lang). Auf der Höhe rechts versetzt geradeaus um die Kiesgrube herum. Wenn die Schaumburg in Sicht kommt (toller Blick von hier) rechts ab und steil wiederum durch eine Schlucht (mit Felsentor!) nach Balduinstein.

In der Gegenrichtung muss man an der Burg Balduinstein vorbei, am künstlichen Wasserfall rechts auf die Serpentine. In dieser Richtung leider steil, aber nach meinem Gefühl auch nicht mehr als der offizielle Weg.

Liebe Grüße
Gert
Nach oben   Versenden Drucken
#1439965 - 20.07.20 14:45 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Reisetreter]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1122
In Antwort auf: Reisetreter
Hallo Bettina,

In Antwort auf: BvH
Wie steil ist denn der Berg? Diese Variante fehlt mir jetzt noch.


Das sind schon kräftige Steigungen, ich schätze mal 6-7% in beiden Richtungen. Lahn-abwärts gibt es einen kleinen Absatz bei Scheidt zum Verschnaufen, in der anderen Richtung ist es eine einzige Rampe ab Geilnau.




Huhu,

wenn ich hier noch was ergänzen darf: Die Rampe von Geilnau flussabwärts hat lt. dem Verkehrsschild 11%. Die Rampe flussauwärts von Laurenburg hat lt. meinem Fahrradtacho zwischen 9 und 10%. Flussauwärts kann man auch von Laurenburg die Bundesstraße nach Holzappel hoch nehmen. Die Steigung beträgt auf 3 km relativ konstante 8% und ist m. E. recht einfach zu fahren.

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1439967 - 20.07.20 14:53 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: rolf7977]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15817
In Antwort auf: rolf797
Flussauwärts kann man auch von Laurenburg die Bundesstraße nach Holzappel hoch nehmen.


So haben wir das gemacht. Zugegeben, es war ein langes Wochenende, wahrscheinlich ist da sonst mehr los. Aber wir hatten die Straße für uns alleine und fanden sie auch gar nicht unattraktiv. Und in Holzappel gab es im Gegensatz zu unten an der Lahn problemlos ein freies Zimmer (das war noch vor der Smartfonzeit... zwinker ).

Geändert von Martina (20.07.20 14:53)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440005 - 20.07.20 20:15 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Rennrädle]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1102
In Antwort auf: Rennrädle
naja, da aber 70-80% mit E Bike fahren ist dann der Weg über den Berg auch kein Problem-.

Die sind doch garnicht dafür gemacht, die Pedelecs. Nur für Flussradwege und die auch nur in Talfahrt. Kam mir zumindest bisher so vor an Rhein, Main, Mosel, Lahn, Nahe oder kürzlich am Dortmund-Ems-Kanal. schmunzel

In Antwort auf: Rennrädle
Selbst ohne E würde ich mir nie die Mühe machen, in die Bahn dafür zu steigen. Ich bin wieder erstaunt angesprochen worden, weil ich ohne E fahre.

Aber die Show hat mir Stephan mit seinem E-Trike und Gepäck gestohlen. Wenn er daher kam haben alle geklotzt. Mich ohne E haben sie total ignoriert. Echt unmöglich zwinker

Wenn ihr euch auch in solchen Gegenden zur besten Pedelec-Reisezeit rumtreibt ... [klugscheißer]Ich vermute mal, die haben geglotzt.[/klugscheißer]
In meiner Jugendzeit hab ich das Rad die Steigungen an der Lahn hoch geschoben, weil es keine Gangschaltung hatte.
Grüße, Stephan
Münster
Nach oben   Versenden Drucken
#1440028 - 20.07.20 22:08 Re: Lahnradweg Balduinstein Laurenburg [Re: Reisetreter]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1102
In Antwort auf: Reisetreter
In Laurenburg die Seite wechslen, auf der ruhigen Straße lahnaufwärts. Sie biegt dann in ein Seitental (Ruppbachtal) ein, nach 1km kommt eine Abzweigung nach links nach Wasenbach. Durch eine enge Schlucht mit mäßiger Steigung in diesen Ort. Dann (Richtung Balduinstein) kommt doch noch eine Rampe aus dem Tal heraus (aber nicht sehr lang). Auf der Höhe rechts versetzt geradeaus um die Kiesgrube herum. Wenn die Schaumburg in Sicht kommt (toller Blick von hier) rechts ab und steil wiederum durch eine Schlucht (mit Felsentor!) nach Balduinstein.

Danke für den Tip für wenn ich mal wieder in der Gegend bin. Vor vier Jahren bin ich in Laurenburg in den Zug gestiegen. Allerdings war das keine Radreise, sondern ich habe nur mein Rad bei meinem Kumpel in Neuhäusel abgeholt und nach Hause gebracht.
Grüße, Stephan
Münster
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de