Re: Erfahrungsbericht: ATL Falter als Reiserad

von: sanchez

Re: Erfahrungsbericht: ATL Falter als Reiserad - 07.03.13 06:28

Hallo,

hier das Rad beim Start, sauber und ziemlich bepackt:


Navi und was man so braucht im Caddy, sehr praktisch:


Da macht's Spaß zu radeln...


...auch ein bisschen weitere Strecken:


meist auch ganz schön flott


und in tolle Landschaften


Hier mit extra viel Gepäck


Eingefaltet und eingepackt in Pappe und 'cleanwrapping' für den Flieger (das hintere mit 'Fragile' ist das Rad, vorne das andere Aufgabegepäckstück, rechts die 'Laptoptasche' zusätzlich zum einen zulässigen Handgepäckstück oben):


...und ab in die Tropen, hier mit weniger Gepäck:


Mehr infos über den atl falter auf der Webseite von Radnabel.

Schöne Grüße
Stefan