Re: Essen und Abnehmen auf Tour

von: Gerhard O

Re: Essen und Abnehmen auf Tour - 21.04.21 16:40

In Antwort auf: cyclerps
Auf Tour trinke ich morgens ne Tasse Kaffee. Über Tag 2 Flaschen Isogedöns und abends schieb ich ne richtige Mahlzeit mit Fleisch und Nudeln etc. rein. Dazu schwenke ich mit 4-6 Dosen Bier nach.
So asketisch lebe ich auf meinen Radreisen nicht.

Morgens suche ich einen Bäcker auf und frühstücke 2-3 Brötchen + 1 Pott Kaffee. Für Mittags kaufe ich mir noch eine Brezel oder sonst ein Teilchen oder ich kehre in einen Biergarten ein: Wurstsalat, Oabatzter oder sowas in der Art + ein Weizenbier. Abends suche ich gern ein Restaurant auf, wo man noch richtige Portionen bekommt: oft Grieche oder Kroate. Beim Italiener ist es zwar meist sehr lecker, aber eine Portion reicht dort manchmal nicht. Dann darf es auch schon mal eine große Pizza sein. Dazu dann noch 1-2 Bierchen. Fränkische Küche finde ich genial.

Gelegentlich gerate ich auch in kulinarische Notstandsgebiete, z.B. Norddeutschland, Niederlande oder Lothringen. In solch gaststättenarmen Gegenden lebe ich auch mal 1 Tag aus der Packtasche. Für den Fall. daß es auf dem Campingplatz kein Essen und noch nicht mal Bier gibt, habe ich Rotwein und Käse dabei!

Wenn ich dann nach ca. 4 Wochen wieder zu Hause bin, habe ich meist 2-3kg abgenommen!